Neu im Juni im Sieben Verlag: Nybbas Nächte

Nybbas Nächte Uns erreichte folgende Meldung:

Neu bei Sieben Nybbas Nächte~ Schattendämonen 02, von Jennifer Benkau

real romance is not for sissies – ist der Leitspruch von Jennifer Benkau, und zu keiner anderen als der Schattendämonen Trilogie passt dieser Satz besser. Im Juni 2011 ist es endlich soweit. Teil 2 der Schattendämonen-Trilogie, Nybbas Nächte, aus der Feder von Jennifer Benkau kommt in die Läden. Mit ihrem Debüt, Nybbas Träume – Schattendämonen 01, wusste die Autorin bereits mehr als zu begeistern. Freunde der etwas düsteren aber auch romantischen Fantasy kommen hier voll auf ihre Kosten. Aber Vorsicht: Suchtgefahr!

 [...]Die Schattendämonen-Trilogie ist Dark Romance vom Feinsten … ~ Lies & Lausch.de

[...]absolut gelungener Debütroman einer Autorin, die aus dem Herzen schreibt und ihre Ideen aus finsteren Inspirationen bezieht. Ein spannender, gewitzter und rasanter Roman, in dem Liebe ein dämonisches Spiel aus Täuschung und innigem Lebenswunsch ist. ~ Feenfeuer


[...]Fantasy, Erotik, Romantik und Action. Einfach eine gelungene Mischung im Bereich der Darkromance. ~ bücherfresser.net

[...]ein zauberhafter Roman mit einer romantischen wie auch äußerst dunklen Seite, hinzu kommt die knisternde Erotik ~ Bellas Wonderworld

Die Liebe verleiht Flügel, so sagt man. Doch manchmal sind Flügel nicht genug, um zwei Welten zu überspannen ... Einen Dämon zu lieben, stellt eine ganz besondere Herausforderung dar. Dies war Joana klar, als sie sich mit Nicholas in einen Kokon geliehener Zeit eingesponnen hatte. Als wie aus dem Nichts ihre Feinde zuschlagen, gerät alles ins Wanken, woran Joana glaubt und lässt die Seifenblase der Illusion eines normalen Lebens platzen. Zur Verteidigung bleibt Joana nur eine Möglichkeit: Sie muss endlich lernen, ihre Clerica-Kräfte zu beherrschen und sucht auf Island eine abtrünnige Dämonenjägerin auf, um sich von ihr trainieren zu lassen. Doch muss sie schnell feststellen, dass unter dem grünlichen Schein der Aurora Borealis über dieser geheimnisvollen Insel nichts ist, wie es scheint. Nicholas indes steht eine harte Prüfung bevor, denn sein Vertrauen zu Joana wird tief erschüttert. Seiner großen Liebe Glauben zu schenken, kostet den Nybbas einen schier unbezahlbaren Preis …

Die Autorin über sich selbst: Verspielt. Maßlos. Begeisterungsfähig – nein, frenetisch. Amoralisch. Erschreckend unsensibel. Blauäugig (in jedem Sinne) und ungeduldig. Ich bin Baujahr 1980, aber wenn ich Alkohol kaufen möchte, muss ich immer noch meinen Ausweis zeigen. Den Zwang, ein guter Mensch sein zu müssen, habe ich vor Jahren abgelegt, seitdem kann ich wirklich nett sein. Meine große Klappe und meinen Sarkasmus darf man mir sowohl positiv als auch negativ auslegen und ich verberge meine Arroganz unter Schüchternheit und die Schüchternheit unter Arroganz. Vermutlich rede ich zu viel und sage zu wenig. Ich schreibe mit ganzem Körpereinsatz. Paralysiert von meiner Muse, bewegungslos – bis auf meine Finger, die auf die Tasten einhacken. Nächtelang. Hemmungslos. Oder auch mal fluchend, herumrennend, lachend, jammernd, Türen zuschlagend, mich selbst hassend, oder vor Euphorie auf dem Sofa hüpfend. Das sieht leider sehr albern aus. Und wenn ich dann noch beginne, Dialoge nachzuspielen … Außerdem habe ich einen Heidenspaß an Formulierungen. Verspielter Stil? Ja. Gradlinig verschnörkelt. Meine Figuren sind mehr als nur das. In ihrer penetranten Sturheit sind sie mir oft lieber als reale Gesellschaft und wichtiger als Schlaf oder Nahrungsaufnahme. Sie sind meine Engel und meine Dämonen, nicht selten in einer Person. Gerne nehmen sie mir die Arbeit ab und drängen den Plot in völlig neue Richtungen. Wie ich, tun sie grundsätzlich was sie wollen. Wenn ich schreibe brauche ich dazu immer Musik und grundsätzlich Kaffee. Ich bete zur heiligen Senseo. Die Phase, in der ich mich vor Drama, Action und Romantik fürchtete, habe ich schon lange überwunden. Real romance is not for sissies! Weitere Informationen auf der Autorenhomepage.
  • Nybbas Nächte
  • ~ Schattendämonen 02 ~
  • von Jennifer Benkau
  • Erscheinungsdatum: Juni 2011
  • ISBN: 978-3-941547-14-8
  • Preis: € 14,90
  • Taschenbuch ca. 400 Seiten
  • Covergestaltung: Mark Freier
Bild: Cover Nybbas Nächte, Sieben Verlag

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.