YETI, DER SCHNEEMENSCH-Fortsetzung geplant

Hammer FilmsDie beiden Autoren Matthew Read und Jon Croker wurden von dem  Hammer Filmstudio, das 2007 wiederbelebt wurde und in den letzten Jahren mit Filmen wie LET ME und DIE FRAU IN SCHWARZ erste Erfolge feiern konnte, beauftragt, ein Drehbuch für ein Remake von YETI, DER SCHNEEMENSCH zu schreiben.

Das Original wurde unter Regie von Val Guest mit Forrest Tucker, Peter Cushing und Maureen Connell in den Hauptrollen 1957 verfilmt und handelt von einer Expedition, die im Himalaya auf Yetis stößt.


Die neue Version soll allerdings einen modernen Ansatz haben als das Originalt. Eine Gruppe Bergsteiger erklimmt illegal einen bislang noch unentdeckten Gipfel und erweckt dabei versehentlich eine alte Kreatur.

Das Remake zu YETI, DER SCHNEEMENSCH gehört zum Plan des wiederbelebten britischen Filmstudios  alte Erfolge neu aufzulegen und so einem neuen Publikum näher zu bringen.

Bild: Logo Hammer Films

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.