Dolph Lundgren gegen Zombies

Dolph LundgrenAm 5. September erscheint der neue Dolph Lundgren-Film BATTLE OF THE DAMNED als Premiere auf DVD und Blu-ray beim Label Sunfilm, in dem der Schwede gegen 'Horden' von Zombies antreten muss

Am Rande der Zivilisation geschieht eine Katastrophe in einem Testlabor, indem eine Virusepidemie ausbricht, die entweder tötet oder die Infizierten zu Zombies werden lässt.

Alles was bleibt, sind einige Überlebende, die spärlich bewaffnet gegen die Masse der Infizierten ankämpft.


Angeführt von Soldat Max Gatling kämpft die Gruppe mit Hilfe einer Truppe von Robotern, die aus dem Labor entkommen sind, gegen die Armee der Infizierten um das nackte Überleben.

Wer nicht bis Anfang September warten möchte, kann sich den Film auch bereits ab 1. August in den Videotheken ausleihen.

Bild: Dolph Lundgren aus der Wikipedia

Kommentare  

#1 Laurin 2013-07-30 09:49
Ah ja, nun macht auch Lundgren auf Zombie. Wie Originell (*kopfschüttel).
#2 Andreas Decker 2013-07-30 10:08
zitiere Laurin:
Ah ja, nun macht auch Lundgren auf Zombie. Wie Originell (*kopfschüttel).


Ja. Ein Zombievirus entkommt einem Testlabor. Geniale Idee, gab's noch nie :D

Aber hey, es ist Dolph Lundgren, der Zombies verdrischt. Könnte unterhaltsam sein.
#3 Laurin 2013-07-30 17:16
Nun ja, als russischer Boxer bei Rocky war er von der Mimik und den Bewegungsabläufen ja schon nahe dran am Zombie, der gute Dolph. :P
#4 Valerius 2013-07-30 17:22
Unser guter Dolph wird es schon richten. Der Film wird ein Kaller! :-*
#5 Laurin 2013-07-30 17:29
"Knaller"? :eek:
Ich dachte er beißt. :D
#6 Andreas Decker 2013-07-30 17:45
zitiere Laurin:
"Knaller"? :eek:
Ich dachte er beißt. :D



Nee, er ist gemein. Er kratzt :D


Das ist wohl einer von 5 Filmen, die er dieses Jahr rausbringt. Wahnsinn, hat der Mann ein Stehvermögen
#7 Valerius 2013-07-30 19:23
Ja, mit Kampfmesser sowie mit Karatetritten und -schlägen werden die Zombies bzw. Hirntoten ein bisschen an der Kehle gekratzt.

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.