EVIL DEAD lässt die US-Kinocharts tanzen

Sam Raimi EVIL DEAD, das unter von Sam Raimi mitproduzierte Remake von TANZ DER TEUFEL,  hat auf Anhieb die Spitze der US-Kinocharts erobert und verwies "Die Croods" und "G.I. Joe: Die Abrechnung" auf die Plätze zwei und drei.

Mia (JANE LEVY) soll endlich von den Drogen wegkommen. Fernab der Zivilisation, in einer entlegenen Waldhütte, wollen ihr Bruder David (SHILOH FERNANDEZ) und die gemeinsamen Freunde Olivia (JESSICA LUCAS), Eric (LOU TAYLOR PUCCI) und Natalie (ELISABETH BLACKMORE) Mia dabei helfen.


Doch was dann geschieht, hat mit kaltem Entzug nichts mehr zu tun. Entsetzlicher Gestank lockt die Fünf in den Keller der Hütte, wo sie auf "Das Buch des Todes" stoßen - und damit nichtsahnend düstere Dämonen wecken. Nur einer von ihnen bleibt von den Untoten verschont und muss fortan einen erbitterten Kampf um sein Seelenheil führen.

Kinostart: 16. Mai 2013

Bild: Sam Raimi aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.