„Planet der Affen 2“ in Planung

1Der zweite Teil des „Planet der Affen“-Reboots von 2011 soll so schnell wie möglich in Angriff genommen werden. Mit  Scott Z. Burns wurde auch schon ein Drehbuchautor gefunden, der sich um für die Geschichte der Fortsetzung kümmern wird.

Die Handlung des Sequels von „Planet der Affen: Prevolution“ soll an der Stelle ansetzen an der der Vorgängerfilm aufhört hat. Die Menschheit wird von einem im Labor entwickelten Virus bedroht.

Gleichzeitig bereitet sich eine Horde genetisch mutierter Affen darauf vor, den Homo Sapiens als dominante Spezies auf dem Planeten abzulösen.

Twentieth Century Fox spielte mit dem ersten Teil im vergangenen Jahr weltweit mehr als 480 Millionen US-Dollar ein. Bei einem Budget von geschätzten 93 Millionen US-Dollar, blieb am Ende ein ziemlich satter Gewinn für das Studio übrig, was vermutlich ausschlaggebend für die Fortsetzung gewesen sein müsste.

Bild: US-Plakat des 1. Teils aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.