„Iron Man 3“ ohne Scarlett Johansson

Scarlett Johannson Die Schauspelerin Scarlett Johannson verriet in einem Interview, dass sie in „Iron Man 3“ nicht mehr als Black Widow in Erscheinung treten werde. Allerdings könne sie sich gut vorstellen, die Rolle der  Geheimagentin Natasha Romanoff in einem „Black Widow“ zu spielen.

Trotz der Absage von Scarlett Johansson ist die Besetzung von „Iron Man 3“ nicht zu verachten. Neben Robert Downey Jr. sollen Jessica Chastain, Guy Pearce („Memento“), Gwyneth Paltrow („Iron Man“), Ben Kingsley („Hugo Cabret“) und Don Cheadle („Hotel Ruanda“) in „Iron Man 3“ zu sehen sein.

 

Die Regie wird Shane Black („Kiss Kiss Bang Bang“) führen, der das Drehbuch zusammen mit Drew Pearce („No Heroics“) schreibt. Die Dreharbeiten sollen demnächst in North Carolina beginnen und zu einem späteren Zeitpunkt auch nach China verlegt werden

 

Bild: Scarlett Johannson aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.