Hexenfluch

Hexenfluch Im Droemer Knaur Verlag erscheint am 2. Mai 2012 mit „Hexenfluch“ der neue Roman der Autorin Lynn Raven.

Ella Thorens ist eines Abends auf dem Weg zu einem Patienten, als sie Zeugin wird, wie ein Mann in einer Seitenstraße zusammengeschlagen wird. Beherzt greift Ella ein, vertreibt die Angreifer und kümmert sich um den Verletzten. Doch als sie ihn berührt, fühlt sie, wie eine überwältigende Macht sie durchströmt.

Ella bricht bewusstlos zusammen.

Bei ihrer Entlassung aus dem Krankenhaus wird sie von dem Fremden abgefangen, der sich als Christian Havreux vorstellt, ein einflussreicher Geschäftsmann – und ein Hexer.

Der Kontakt mit ihm hat Ellas schlummernde Kräfte geweckt, und nun bietet er ihr an, ihr bei der Ausbildung ihrer Fähigkeiten zu helfen. Widerwillig nimmt sie an und wird seine Schülerin.

Was Christian ihr allerdings nicht verrät: Er ist seit 800 Jahren Gefangener einer grausamen Dämonenkönigin, und Ella soll ihm helfen, sich von ihrem Bannspruch zu befreien. Damit gerät Ella unversehens zwischen die Fronten eines jahrhundertealten Krieges, in dem mehr als nur ihr Leben auf dem Spiel steht.

Bild: Hexenfluch, Droemer Knaur

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.