"Die Schatten werden länger": Klassiker mit Hansjörg Felmy bei Pidax

Die Schatten werden längwerAm 02.09.16 erscheint das Prostituierten-Drama "Die Schatten werden länger" mit Barbara Rütting und Hansjörg Felmy bei Pidax auf DVD:

Christa Andres leitet ein Heim für schwer erziehbare Mädchen. Mit viel Engagement versucht sie, gestrauchelte Mädchen in ein normales Leben zurückzuführen. Besonders kümmert sie sich um Erika.

Diese arbeitet als Prostituierte und bricht aus dem Heim aus. Christa macht sich im Rotlichtmilieu auf die Suche nach dem Mädchen. Dabei holen sie die Schatten ihrer eigenen Vergangenheit ein. Die Erzieherin ging selbst auf den Strich.


Als sie ihren früheren Zuhälter trifft, versucht dieser, sein Wissen auf perfide Art und Weise auszunutzen und Christa zu erpressen ...

Regisseur Ladislao Vajda inszenierte mit „Es geschah am hellichten Tag“ einen der großen deutschsprachigen Krimiklassiker. In diesem kurz danach entstandenen Spielfi lm erzählt er eine ebenso spannende wie tragische Geschichte. Es geht um eine Frau, der es gelungen ist, aus ihrem Milieu auszubrechen und deren Vergangenheit ein Erpresser nun zu offenbaren droht. In den Hauptrollen brillieren Barbara Rütti  ng als Erzieherin und Hansjörg Felmy als ihr ehemaliger Zuhälter. Luise Ullrich, Leinwandstar der 30er und 40er, hatte in dieser Artur-Brauner-Produkti on ihren letzten Leinwandauftritt .

TECHNISCHE DATEN:
Spielzeit:  ca. 87 Minuten Produkti on:  Deutschland, Schweiz 1961 FSK:  freigegeben ab 6 Jahren Abgabeform:  1 DVD in einem Amaray-   Case mit Wende-Inlay   (inwendig ohne FSK-Logo) Bildformat:  PAL 16:9, 1.66:1 s/w Tonformat:  Dolby Digital 2.0 Regionalcode:  2 Sprache:  Deutsch
• Erstmals auf DVD erhältlich • Digital restauriert in Bild und Ton • Filmdrama vom Regisseur von    „Es geschah am hellichten Tag“ • Tolle Besetzung: u.a. mit   Hansjörg Felmy, Luise Ullrich    und Barbara Rütti  ng • Bonusmaterial: Booklet mit    vielen Bildern und Infos- 9,70 Euro

Bild: Cover Die Schatten werden länger, Pidax

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.