Filmkunstfest: Preise für "Die Tochter" und weitere ZDF-Filme

ZDF"Die Tochter" aus der ZDF-Redaktion Das Kleine Fernsehspiel wurde am Freitag, 5. Mai 2017, auf dem Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern mit zwei Preisen prämiert.

Neben dem Hauptpreis, dem "Fliegenden Ochsen", erhielt der Film von Mascha Schilinski (Buch und Regie) eine Auszeichnung für die beste Musik- und Tongestaltung.

Diese Auszeichnung geht an Claudio Demel (Original-Ton, Sound-Editor), Bernhard Köpke (Ton) und Annagemina (Musik) für ihre Leistungen in dem deutschen Film.


Mascha Schilinski erzählt in ihrem Familiendrama "Die Tochter" die Geschichte von Jimmy (Karsten A. Mielke), Hannah (Artemis Chalkidou), ihrer siebenjähriger Tochter Luca (Helena Zengel) und deren Beziehung nach der Trennung der Eltern. Produziert wurde "Die Tochter" von der Filmakademie Baden-Württemberg in Kooperation mit der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf/Potsdam, unterstützt von ZDF/Das kleine Fernsehspiel & Ente Kross Film UG, gefördert durch Norbert Janssen Stiftung & Stiftungen Landesbank Baden-Württemberg. Verantwortlicher Redakteur im ZDF ist Burkhard Althoff.

Zwei Dokumentarfilme aus der Redaktion Das kleine Fernsehspiel wurden auf dem Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern mit einer Lobenden Erwähnung bedacht. "Als Paul über das Meer kam" von Jakob Preuss und "Ohne diese Welt" von Nora Fingscheidt.

Paul ist ein Migrant aus Kamerun. An der Küste Marokkos wartet er auf eine Chance, über das Meer nach Europa zu gelangen. Hier lernt er den Berliner Filmemacher Jakob Preuss kennen, der Pauls weitere Reise über Spanien und Frankreich bis nach Berlin begleitet. "Als Paul über das Meer kam" ist eine Produktion von Weydemann Bros. GmbH in Koproduktion mit ZDF/Das kleine Fernsehspiel (Redaktion: Diana Kraus, Milena Seyberth). Gefördert durch Film- und Medienstiftung NRW GmbH, nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH.

Nora Fingscheidt porträtiert in ihrem Dokumentarfilm "Ohne diese Welt" eine mennonitische Kolonie im Norden Argentiniens, in der 700 Menschen leben. Vor 18 Jahren kamen die Bewohner aus Mexiko hierher, um dem Einfluss der modernen Welt zu entfliehen. kineo Filmproduktion Peter Hartwig produzierte in Koproduktion mit der Filmakademie Baden-Württemberg GmbH und ZDF/Das kleine Fernsehspiel. Redaktion im ZDF hat Burkhard Althoff.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

 

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.