Sony Pictures kooperiert mit Kult-Videospielfirmen

SonySony Pictures ist eine Kooperation mit einer Anzahl an Videospielfirmen eingegangen.

Darunter Atari® Interactive (Asteroids®, Breakout®, Centipede® und Missile Command®),  Konami Digital Entertainment Co., Ltd. (Frogger),  BANDAI NAMCO Games Inc. (PAC-MAN, Galaga, und Dig Dug),  Nintendo (Donkey Kong),  Taito Corporation (Space Invaders) und Warner Bros. Interactive Entertainment (Joust, Defender, Robotron und Wizard of Wor).


Deren Kult-Charaktere - unter anderem PAC-MAN, Donkey Kong, Centipede®, Galaga, Frogger, Q*bert und die Space Invaders - spielen in der neuen mit Spannung erwarteten Action-Komödie PIXELS unter der Regie von Chris Columbus mit, die am 14. März 2015 in den deutschen Kinos starten wird.

In PIXELS verstehen intergalaktische Außerirdische die Video-Feeds klassischer Arcade-Spiele als Kriegserklärung. Sie greifen die Erde an - und verwenden dazu die Spiele als Vorlage für ihre Angriffe. 

Präsident Will Cooper (Kevin James) bleibt nichts anderes übrig, als seinen besten Freund aus Kindertagen und Champion der 1980er-Jahre-Videospiele, Sam Brenner (Adam Sandler), um Hilfe zu bitten.

Mittlerweile Installateur für Heimkino-Anlagen, muss er nun ein Team von Old School Arcade-Spielern anführen, um die Außerirdischen zu besiegen und die Welt zu retten. Michelle Monaghan spielt die einzigartige Waffen-Spezialistin des Teams.

Bild: Logo Sony aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.