ZDF verfilmt die "Taunus-Krimis" der Bestsellerautorin Nele Neuhaus

Nele NeuhausDas ZDF hat sich die Rechte an der erfolgreichen Taunus-Krimi-Reihe von Nele Neuhaus gesichert.

Schon in diesem Jahr sollen die Romane "Schneewittchen muss sterben" und "Die unbeliebte Frau" verfilmt werden.

Gedreht wird an Originalschauplätzen im Taunus und in Frankfurt am Main.

Reinhold Elschot, Fernsehfilmchef des ZDF, dazu:


"So reicht der Taunus jetzt bis nach Mainz - wir freuen uns auf die spannende Geschichtenwelt von Nele Neuhaus im ZDF. Ihre besonders packende Art, Krimis in einer wiedererkennbaren und zugleich geheimnisvollen Landschaft für ein Millionenpublikum zu erzählen, passt wunderbar zu unserem Sendeplatz, auf dem der deutsche 'Landschafts-Thriller' von der Nordsee bis zu den Alpen, von den besten Autoren, Regisseuren und Schauspielern ja regelmäßig auch ein Millionenpublikum mit Qualität und Spannung unterhält."

Nele Neuhaus' "Taunus-Krimis“ begeistern mittlerweile Leserinnen und Leser in 18 Ländern. In Deutschland erreichten ihre fünf Romane bislang eine Gesamtauflage von mehr als zwei Millionen Exemplaren. Allein "Schneewittchen muss sterben" verkaufte sich über 700 000 Mal.

In ihren Kriminalgeschichten widmet sich die Autorin dem märchenhaften und mystisch verwunschenen Taunus und seiner Umgebung, sowie den dort lebenden Menschen.

Nele Neuhaus zeichnet in den mit Thriller-Elementen gespickten Fällen faszinierende Gesellschaftsporträts, die zwischen Frankfurt und den ländlichen Milieus des Taunus angesiedelt sind. Durch die Fälle führt ein unkonventionelles Ermittlerduo, bestehend aus Kommissar Oliver von Bodenstein und seiner Kollegin Pia Kirchhoff von der Kripo Hofheim.
Bild: Nele Neuhaus von der Homepage der Autorin

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.