Schlussakkord bei "BELLA BLOCK": ZDF bringt zwei letzte Folgen

ZDFDen ersten "Bella Block"-Krimi mit Hannelore Hoger in der Hauptrolle zeigte das ZDF 1994. Der 37. und vorletzte Film der Reihe mit dem Titel "Stille Wasser", wird am Samstag, 28. Oktober 2017, 20.15 Uhr ausgestrahlt.

Den 38. und allerletzten Film "Bella Block – Am Abgrund" sendet das ZDF im Frühjahr 2018. Damit endet auch ein Stück Fernsehgeschichte.

"Stille Wasser": Bei einer Autopanne im Brandenburgischen lernt Bella den Kfz-Mechaniker Jens Johannsen (Henrik Birch in einer Doppelrolle) kennen, den es zusammen mit seinem Zwillingsbruder Lars vor Jahren in die Provinz verschlug. 

Lars ist kurz zuvor an einem Herzinfarkt gestorben, aber Jens zweifelt an der Todesursache und bittet Bella um Hilfe.

"Am Abgrund": Als vor ihren Augen Staatsanwalt Mehlhorn (Hansjürgen Hürrig) ermordet wird, begibt sich Bella Block ein allerletztes Mal auf Tätersuche und stößt auf einen Sumpf aus Korrup­tion und Amtsmissbrauch in den Reihen der Hamburger Justiz und einer städtischen Wohnungsbaugesellschaft.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.