Luzifers Tochter (Retour de manivelle) von Studio Hamburg Enterprises

Luzifers Tochter (Retour de manivelle)Eine exklusive Villa an der Côte d’Azur: Der arbeitslose Künstler Robert Mabillon (Daniel Gélin) hat hier erst vor kurzem seine Stelle als Chauffeur des reichen Eric Fréminger (Peter van Eyck) angetreten.

Nun steht er vor einem großen Problem. Eric begeht Selbstmord, und seine geldgierige Witwe Hélène (Michèle Morgan) zwingt Robert dazu, es wie einen Mord aussehen zu lassen.

So will sie die Lebensversicherung kassieren. Robert lässt sich auf das Spiel ein und wird bald selbst als Mörder beschuldigt …

Altmeister Denys de La Patellière („Taxi nach Tobruk“, „Der Graf von Monte Christo“, „Der Killer und der Kommissar“) inszenierte diesen packenden Psychokrimi nach einer Vorlage des Bestsellerautors James Hadley Chase („Die Nacht der Generale“, „An einem Freitag um halb zwölf …“). Das Lexikon des internationalen Films urteilt: „Raffiniert gebauter, spannender Krimi, gut fotografiert und temporeich geschnitten“, Cinema.de fügt hinzu: „Temporeich, zynisch und spannend inszeniert“.

  • Spannender Kriminalfilm mit Starbesetzung
  • Ungekürzte Langfassung
  • Digital restauriert in Bild und Ton
  • Erstmals auf DVD erhältlich
  • inkl. Bonus: 4-seitiges Booklet

DVD INFO:
1 DVD
, Genre: Krimi, Produktionsjahr: 1957, Laufzeit: 115 Min., Bildformat: 4:3 (s/w), Tonformat: DD 2.0 Stereo, Sprache: Deutsch / Französisch, FSK: ab 16 Jahren, UVP: 14,95 €, EAN: 4052912000131 - VÖ: 20.10.2017

Bild: Cover Luzifers Tochter, Studio Hamburg Enterprises/Pidax

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.