ZDF dreht vierten "Inspektor Jury"-Krimi

ZDFDerzeit entsteht in Irland der vierte Film der "Inspektor Jury"-Reihe für das ZDF mit dem Arbeitstitel "Inspektor Jury – Der Tod des Harlekins". Das Drehbuch  schrieb Günter Knarr nach dem Roman "Inspektor Jury spielt Domino" der Bestsellerautorin Martha Grimes. Regie führt Marcus Ulbricht.

Inspektor Jury (Fritz Karl), sein (ex-)adliger Freund Melrose Plant (Götz Schubert) und Sergeant Wiggins (Arndt Schwering-Sohnrey) haben einen besonders kniffligen Fall zu lösen. In Rackmoor, einem pittoresken Hafenstädtchen in Yorkshire, wird eine als Harlekin verkleidete Frau ermordet.

Die Tote ist die vor fünfzehn Jahren verschwundene Adoptivtochter des reichen Reeders Sir 'Colonel' Titus Crael (Philip O'Sullivan), die in den Schoß der Familie zurückgekehrt war. Oder war sie womöglich eine Betrügerin, die sich für die Verschwundene ausgegeben hat? Zunächst gerät Titus' Sohn Julian Crael (Max von Pufendorf) ins Visier der Ermittler. Ein starkes Motiv hätte auch die Schneiderin Lily (Franziska Junge). Doch beide haben ein Alibi, im Gegensatz zur Haushälterin Mrs. Manning (Catherine Byrne), die sich gerächt haben könnte, weil die Verschollene der Grund war, dass ihr Sohn in der Psychiatrie landete. Als die Haushälterin ebenfalls ermordet wird, bleibt eigentlich nur der kauzige Maler Rees (Cornelius Obonya) übrig, der noch in der Mordnacht über das perfekte Verbrechen schwadronierte.

"Inspektor Jury – Der Tod des Harlekins" ist eine Koproduktion des ZDF mit Crazy Film GmbH sowie epo-film produktionsgesellschaft und dem ORF, gefördert mit Mitteln des Fernsehfonds Austria. Produzenten sind Dirk Eggers, Philipp Weinges und Günter Knarr. Gedreht wird voraussichtlich bis 15. September 2017. Der verantwortliche Redakteur im ZDF ist Pit Rampelt. Ein Sendetermin im ZDF steht noch nicht fest.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren