Engelmacher – Der Usedom Krimi – Teil 3 von Studio Hamburg Enterprises

EngelmacherAus Ungeduld entlässt sich Kommissarin Julia Thiel (Lisa-Maria Potthoff) nach ihrem Unfall selbst aus der Reha-Klinik und kehrt an ihren Arbeitsplatz zurück. Die Suche nach der Vermissten Jadwiga (Olga Kalicka) wird ihr erster Fall.

Die junge Polin aus Swinemünde hatte mit Julias Tochter Sophie (Emma Bading) in Usedom auf der Heringsdorfer Seebrücke in einem Café gejobbt und war auf dem Heimweg entführt worden.

Julia befragt Jadwigas Freund Christoph (Merlin Rose), der als radikaler „Lebensschützer“ gegen den „Abtreibungstourismus“ von Polen zur Ostseeklinik nach Usedom demonstriert.

Dort arbeitet auch die polnische Gynäkologin Malgorzata Kaminska (Magdalena Boczarska). Sie sucht eines Morgens Kontakt zu Julias Mutter, Ex-Staatsanwältin Karin (Katrin Sass), um ein Geständnis zu machen. Malgorzata war die Geliebte von Karins Ehemann, den die Betrogene vor acht Jahren erschossen hatte. Kurz nach dem Treffen wird Malgorzata tot aufgefunden. Karin gerät in Verdacht und wird verhaftet. Julia wird der Mordfall wegen ihrer persönlichen Verstrickung von Staatsanwalt Dr. Brunner (Max Hopp) entzogen…

Mit Katrin Sass (bekannt aus Weissensee), Lisa-Maria Potthoff (bekannt aus der Rita Falk-Reihe: Dampfnudelblues, Winterkartoffelknödel usw.). Der Krimi hatte 5,9 Mio Zuschauer bei Erstausstrahlung

DVD INFO:
1 DVD, Genre: TV-Film / Krimi, Produktionsjahr: 2016, Laufzeit: 90 Min., Bildformat: 16:9, Tonformat: DD 2.0 Stereo, Sprache: Deutsch, FSK: ab 12 Jahren, UVP: 8,95 €, EAN: 4260218858459 - VÖ: 22.09.2017

Bild: Cover Engelmacher, Studio Hamburg Enterprises

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren