Schandfleck – Der Usedom-Krimi Teil 2 bei Studio Hamburg Enterprises

SchandfleckEine Supermarktbetreiberin aus Ahlbeck (Usedom) wird tot im Kurpark des benachbarten polnischen Swinemünde aufgefunden, nackt. Kommissarin Julia Thiel und ihr polnischer Kollege Marek Wozniak ermitteln gemeinsam. Nur anfänglich sieht alles nach einem Sexualdelikt aus. Die Frau wollte sich mit einer ihrer Kassiererinnen treffen, um ihr eine Neubauwohnung in Polen im Tausch gegen ein altes heruntergekommenes Haus auf deutscher Seite anzubieten. Doch angeblich ist die Besichtigung der Wohnung nie zustande gekommen.

Ein Fall, der Julia Thiel besonders fordert, da ihre Mutter Karin, die Ex-Staatsanwältin, den Hauptverdächtigen als Rechtsberaterin unterstützt.


Zudem stellt sich heraus, dass Julias Mann, der Sicherheitsexperte Stefan, eine illegale Überwachungsanlage im Supermarkt eingebaut hatte. Und ihre Tochter Sophie scheint zu ahnen, dass Julia an ihrem polnischen Kollegen nicht nur berufliches Interesse hat.

Mit Katrin Sass (bekannt aus Weissensee), Lisa-Maria Potthoff (bekannt aus der Rita Falk-Reihe: Dampfnudelblues, Winterkartoffelknödel usw.) - 5,7 Mio Zuschauer bei Erstausstrahlung

DVD INFO:
1 DVD, Genre: TV-Film / Krimi, Produktionsjahr: 2015, Laufzeit: 90 Min., Bildformat: 16:9, Tonformat: DD 2.0 Stereo, Sprache: Deutsch, FSK: ab 12 Jahren, UVP: 8,95 €, EAN: 4260218858442 - VÖ: 25.08.2017

Bild: Cover Schandfleck, Studio Hamburg Enterprises

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.