"Im Tunnel": ZDF zeigt Psychothriller mit Maria Simon

ZDFDas geordnete Leben von Maren Adam (Maria Simon) gerät aus den Fugen, als ihr Bruder erschlagen aufgefunden wird. Die Polizei ermittelt, kann aber den Mörder nicht finden. Der Psychothriller "Im Tunnel", den das ZDF am Montag, 24. April 2017, 20.15 Uhr, als "Fernsehfilm der Woche", zeigt, entpuppt sich nach und nach als ein Drama um den schmalen Grat zwischen Realität und Wahn.

Maren lässt der gewaltsame Tod des Bruders nicht los. Sie beginnt auf eigene Faust zu recherchieren und findet Hinweise auf eine ungeheure Verschwörung: Wurde ihr Bruder Opfer einer kriminellen Gruppe, die im alten Tunnelsystem unter Hamburg Giftmüll einlagert?


Während Marens Familie versucht, wieder in den Alltag zurückzukehren, verbeißt sich Maren in ihre Recherchen. Sie will Beweise finden, denn niemand glaubt ihr.


Es kommt zu Auseinandersetzungen, Missverständnissen, Beschwichtigungen. Mehr und mehr entfernt Maren sich von den anderen. Sie fühlt sich zunehmend allein gelassen und bedroht. Eine Katastrophe ist kaum noch zu verhindern.

In den weiteren Rollen spielen Carlo Ljubek, Jasmin Gerat, Johanna Gastdorf, Carolin Garnier, Tom Philipp und andere.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.