8 neue Folgen von DER ALTE im ZDF

ZDF„Mensch Gerd!, der fehlt an allen Ecken und Enden.“, schimpft Annabell. Denn in „Kein Entrinnen“, dem Auftakt dieser neuen Staffel „Der Alte“, muss das Team der Münchner Mordkommission erstmals ohne die Unterstützung von Gerd Heymann alias Michael Ande auskommen. Richard Voss verspricht Verstärkung.

Und prompt taucht diese schon in der zweiten Folge „Schöner Schein“ etwas überraschend und eigentlich viel zu früh auf: Es ist noch nicht der erste des Monats, aber Lennard Wandmann, genannt Lenny, fängt immer montags an, und deshalb ist er schon da. Er weigert sich, dort zu sitzen, wo Heymann saß, denn den Platz von Tom findet er ideal.


Dort breitet er fein säuberlich seine Utensilien aus. Er werde keine Außentermine wahrnehmen, auch das Büro nicht verlassen, das sei mit Voss so abgesprochen. Tom ist höchst irritiert. Wie soll das denn gehen? Denn Annabell, chaotisch und gerne undiszipliniert, soll plötzlich mit einem Ordnungsfreak das Zimmer teilen. Was hat sich Voss dabei gedacht?

Voss, der alte Fuchs, kennt die exzellenten Zeugnisse dieses jungen Mannes. Voss weiß, dass Lenny ein außerordentlich findiger IT-Spezialist ist, er über Fähigkeiten verfügt, die dem Team bei komplexen Recherchen oder kombinatorischen Herausforderungen hilfreich sein können. Eines allerdings sollten die Kollegen darüber hinaus wissen: In Lennard Wandmanns Personalakte ist vermerkt, der Umgang mit ihm sei „anstrengend“, vielleicht liege es an seinem Asperger-Syndrom. Annabell und Tom nehmen das erstmal mit gemischten Gefühlen zur Kenntnis. Lenny dagegen freut sich uneingeschränkt über die Aufnahme im Team der Münchner Mordkommission.

Die Neubesetzung der Figur Lenny mit dem 22-jährigen Schauspieler Thimo Meitner ist ein wunderbarer Zugewinn für die Serie.

Buch: Claus Stirzenbecher, Sven S. Poser, Elke Hauck, Jan von der Bank, Georg Heinzen, Thomas Schwank, Johannes Rotter, Michael Gantenberg, Klaus Wolfertstetter

Regie
: Johannes Grieser, Matthias Kiefersauer, Andreas Morell, Michael Kreindl


Kamera
: Michael Boxrucker, Thomas Etzol, Thomas von Kreisler, Stefan Spreer


Musik: Robert Schulte Hemming, Jens Langbein, Rainer Bartesch, Titus Vollmer, Siggi Müller
   
8 x circa 60 Min.
   
Eine Produktion der Neuen Münchner Fernsehproduktion im Auftrag von ZDF, ORF, SRF und ZDF Enterprises.

Die durchgehenden Rollen und ihre Darsteller
Hauptkommissar Richard Voss - Jan-Gregor Kremp
Kommissarin Annabell Lorenz - Stephanie Stumph
Kommissar Tom Kupfer - Ludwig Blochberger
Lenny Wandmann - Thimo Meitner
Dr. Franziska Sommerfeld - Christina Rainer

Die Folgen der Staffel

  • Kein Entrinnen (Freitag, 24. Februar 2017, 20.15 Uhr)
  • Schöner Schein (Freitag, 3. März 2017, 20.15 Uhr)
  • Stummer Zeuge (Freitag, 10. März 2017, 20.15 Uhr)
  • Der letzte Tanz (Freitag, 17. März 2017, 20.15 Uhr)
  • Therapie für Tote (Freitag, 24. März 2017, 20.15 Uhr)
  • Das 3. Auge  (Freitag, 31. März 2017, 20.15 Uhr)
  • Drei Jahre lebenslänglich (Freitag, 7. April 2017, 20.15 Uhr)
  • Geteiltes Leid (Freitag, 14. April 2017, 20.15 Uhr)

 Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.