ZDF-Krimi "Ein starkes Team" mit der Folge "Tod und Liebe"

ZDFDas "starke Team" Linett (Stefanie Stappenbeck) und Otto (Florian Martens) trifft in der Folge "Tod und Liebe" auf eine Gruppe alter Stasi-Leute, die nur scheinbar ihre Vergangenheit hinter sich gelassen haben.

Das ZDF zeigt die Folge der Samstagskrimireihe am 11.02.2017, 20.15 Uhr.

In Episodenrollen spielen Rainer Hunold, Dirk Borchardt, Teresa Harder, Suzan Anbeh, Martin Glade, Carolin Fink, Julian Weigend und andere. In weiteren durchgehenden Rollen stehen Arnfried Lerche, Kai Lentrodt und Jaecki Schwarz vor der Kamera.


Das Drehbuch schrieb Timo Berndt, Regie führte Martin Kinkel.

Linett (Stefanie Stappenbeck) und Otto (Florian Martens) ermitteln in ihrem fünften gemeinsamen Fall. Es geht um den Tod von Autohändler Winfried Born (Frank-Otto Schenk), der tot im Wald aufgefunden wird. Alles deutet auf Selbstmord hin. Auch Zeuge Martin Gast (Rainer Hunold) bestätigt, dass kein Fremdverschulden vorliegt. Wie sich herausstellt, hat Born eine Waffe aus alten Stasi-Beständen benutzt. Dann wird auch Baulöwin Gabriele Wunder tot in ihrer Villa gefunden – erschossen mit derselben Waffe. War Born mit ihrer Ermordung beauftragt? Zwischen den Opfern gibt es eine direkte Verbindung: Beide waren bei der Stasi – er als Offizier, sie als ihm vorgesetzte Majorin. Und bald muss das "starke Team" feststellen, dass der Autohändler nicht ganz freiwillig aus dem Leben schied.

 Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.