Neu bei PIDAX im Februar 2017: Krimiserie "Bezirksverwaltung der K-Prag"

Bezirksverwaltung der Ab 17.02.17 erscheint die Krimiserie "Bezirksverwaltung der K-Prag" bei Pidax: Hauptmann Břetislav Kubát (Ladislav Frey) ist Chef einer Bezirksverwaltung in Prag und leitet eine Polizeidienststelle, die sich unter anderem mit Kapitalverbrechen beschäftigt.

Kubáts Männer ermitt eln in Fällen von Erpressung, Diebstahl, Einbruch und Mord. Seine Mitarbeiter setzt der Hauptmann präzise entsprechend ihrer Stärken und Schwächen ein. Oberleutnant Rudolf Pekař (Vlasti mil Hašek) etwa ist ein alter Fuchs, erfahren, sehr ruhig und bedächtig. Der Witwer lebt mit seinen beiden  Töchtern in einer Mehrzimmerwohnung und redet nur das Allernötigste.


Ein krasser Gegensatz dazu ist Kamil Hamřík (Pavel Zedníček), ein ziemlich cooler Typ mit langen Haaren und Schnauzbart, der nie um einen flotten Spruch verlegen ist und viele Damenbekanntschaften hat. Jiří Otradovec (Michal Pešek) hingegen ist das Küken in der Bezirksverwaltung, ein junger Polizist, der noch unerfahren ist und daher auch immer wieder Fehler macht. Dennoch betraut ihn Kubát mit dem einen oder anderen Fall. Libor Krejcárek (Jiří Krampol) schließlich ist Mitte 40 und wie Pekař ein bedächtiger Ermittler, der mit Ruhe und Vernunft  zum Ergebnis kommt.

„Bezirksverwaltung der ‚K‘ Prag“ ist neben dem „Polizeiruf 110“ aus der DDR die mit Abstand beste Krimiserie aus dem Ostblock. Die Fälle wirken frisch und authentisch, denn sie beruhen auf echten Fällen der Prager Kripo. Sie sind dazu spannend und humorvoll aufbereitet. Der flotte, einprägsame Soundtrack von Ladislav Štaidl ist ein Ohrwurm. Geistiger Vater der Serie ist Erfolgsautor Jaroslav Dietl, der mit den Serien „Das Krankenhaus am Rande der Stadt“ und „Die Frau hinter dem Ladenti sch“ auch in Deutschland große Bekanntheit erlangte, Regie führt wie bei den anderen Serien aus seiner Feder Routinier Jaroslav Dudek. Pidax präsenti ert die ersten sechs spannenden Fälle des Prager Ermitt lerkollekti vs nun auf DVD.

Episodenliste: 1. Der Dekorateur (Aranžér) / 2. Der Liebhaber (Milenec) / 3. Heiße Ware (Včelař) / 4. Jupiter (Jupiter) / 5. Der Verkaufsstellenleiter (Vedoucí parti ové prodejny) / 6. Der Mann mit dem Stumpf (Muž s punčochou)

DATEN:
Spielzeit:  ca. 330 Minuten Produkti on:  Tschechoslowakei 1982 FSK:  freigegeben ab 12 Jahren Abgabeform:  2 DVDs in einem Amaray-   Case mit Wende-Inlay   (inwendig ohne FSK-Logo) Bildformat:  PAL 4:3 Tonformat:  Dolby Digital 2.0 Regionalcode:  2 Sprache:  Deutsch, Tschechisch
• Erstmals auf DVD erhältlich • Digital restauriert in Bild und Ton • 6 Folgen der Krimiserie • Basierend auf echten Fällen    der Prager Kripo • Von den Machern von „Das  Krankenhaus am Rande der Stadt“ - 14,30 Euro

Bild: Cover Bezirksverwaltung der "K" Prag (Vol. 1), Pidax

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.