CRIMINAL MINDS: Zwölfte Staffel ab Januar 2017 bei Sat1

SAT 1Am 5. Januar 2017 um 20.15 Uhr  beginnt der Privatsender Sat1 mit der Deutschlandpremiere der neuen zwölften Staffel der TV-Serie "CRIMINAL MINDS".

Der Schauspieler Thomas Gibson, Hauptdarsteller der ersten Stunde, musste die Serie unfreiwillig verlassen. Nach einer körperlichen Auseinandersetzung am Set haben die Produzenten des CBS-Krimidramas den Vertrag mit Gibson gekündigt. Er ist nur noch in den ersten beiden Folgen der Staffel zu sehen.

Stattdessen wird Paget Brewster alias Emily Prentiss in den Hauptcast zurückkehren.


Die Schauspielerin war von 2006 bis 2010 Hauptdarstellerin von "CRIMINAL MINDS". bis sie gemeinsam mit Kollegin A.J. Cook die Serie verlassen musste.


Nach der siebten Staffel war sie nur noch in zwei Gastauftritten zu sehen.

Außerdem verstärkt "CSI: Miami"-Veteran Adam Rodriguez das Ensemble in einer neuen Rolle als Special Agent Luke Alvez und Aisha Tyler wurde als Psychologin Dr. Tara Lewis in den Hauptcast befördert.

Im späteren Verlauf der Staffel wird darüber hinaus Damon Gupton in einer weiteren neuen Rolle als Special Agent Stephen Walker zur Serie hinzustoßen. Nach achtjähriger Pause wird es auch ein Wiedersehen mit Spencer Reids Mutter Diana geben, die von Jane Lynch verkörpert wird.

Bild: Logo SAT1 aus der Wikipedia

Kommentare  

#1 Andreas Decker 2016-12-01 12:10
Das ist auch so eine Serie, die völlig auserzählt ist. Die Produzenten können sich glücklich schätzen, dass Brewster wieder mitmacht. Keiner ihrer Nachfolger hat auch nur ansatzweise funktioniert, und ohne Gibson ist die Serie schwer vorstellbar. Schon Shemar Moores Austritt voriges Jahr war ein Schlag, aber das mit Gibson dürfte die Serie endgültig ins Aus schießen.
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren