WDR sendet Kriminalhörspiel: Verräter

1Beim Überfall auf einen Spätkauf in Neukölln wird der türkischstämmige Ladenbesitzer erschossen und die Kasse geplündert. Ist es die Gelegenheitstat eines Junkies oder steckt mehr hinter dem Mord?

Der Täter ist gekommen und gegangen ohne Spuren zu hinterlassen.

Zwar gelingt es Hauptkommissar Kurt Magnus und seinem Team einen Verdächtigen zu ermitteln, aber der bekennende Neo-Nazi Mark Wedéll hat ein Alibi für die Tatzeit. Und Ingo Witte, der einzige Zeuge der Tat, scheint andere Pläne zu haben, als mit der Polizei zusammenzuarbeiten.


Dass er dabei nicht nur seine schwangere Freundin in Lebensgefahr bringt, begreift er zu spät.

Aus urheberrechtlichen Gründen kann das Hörspiel leider nicht zum Download angeboten werden. Die Sendung kann aufgezeichnet werden. Auf der Seite "Der WDR RadioRecorder" sind dazu Tipps zu finden.

Verräter
von Dirk Josczok
mit Guntbert Warns, Claudia Eisinger, Herbert Sand, Janusz Kocaj, Friederike Kempter u. a.
Komposition: Michael Rodach
Regie: Beatrix Ackers
Redaktion: Christina Hänsel
Ausstrahlung: 21. Oktober 2016 in WDR 3, 22. Oktober 2016 in WDR 5
Produktion: DKultur 2015/52'

Bild: Logo WDR 5 aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.