Regisseur Hannu Salonen inszeniert "Die Toten vom Bodensee" / Dreharbeiten für ZDF-Krimireihe

ZDFDerzeit entstehen in Lindau, Bregenz und Umgebung zwei neue Filme für die ZDF-Krimireihe "Die Toten vom Bodensee".

Neben Nora von Waldstätten und Matthias Koeberlin als grenzübergreifendes Kommissaren-Duo spielen Hary Prinz, Inez Bjørg David, Harald Krassnitzer, Sissy Höfferer, Katharina Stemberger, Cornelius Obonya und andere.

Hannu Salonen führt erstmals Regie für die Krimireihe und inszeniert die Filme mit den Arbeitstiteln "Die Braut" und "Abgrundtief" nach den Drehbüchern von Timo Berndt.


Für ein Hochzeitspaar endet der schönste Tag des Lebens dramatisch: Nach der traditionellen Brautentführung findet Christian Höflinger (Franz Hartwig) seine frisch angetraute Ehefrau ermordet in einem Naturschutzgebiet für  Kormorane. Wer hatte ein Motiv, die beliebte junge Frau umzubringen? Jemand aus dem Naturschutzverein? Oder wollte jemand verhindern, dass sie in die wohlhabende Familie um Erich und Johanna Höflinger (Harald Krassnitzer, Sissy Höfferer) einheiratet?

Auch in ihrem nächsten Fall wirbeln die Kommissare in einer kleinen Gemeinde viel Staub auf. Die Wasserschutzpolizei birgt die Leiche eines vor 15 Jahren spurlos verschwundenen behinderten Mädchens aus dem Bodensee.. Als während der Obduktion des Kindes Rechtsmediziner Thomas Egger (Stefan Pohl) brutal niedergeschlagen und Beweismaterial entwendet wird, ist für Zeiler und Oberländer klar, dass  Spuren verwischt werden sollten.
 
"Die Toten vom Bodensee" ist eine Produktion der Rowboat Film- und Fernsehproduktion GmbH (Produzent: Sam Davis) in Koproduktion mit der Graf Filmproduktion GmbH (Produzent: Klaus Graf), dem ZDF und dem ORF. Gefördert wird das Projekt von RTR/Fernsehfonds Austria und dem Land Vorarlberg. Der verantwortliche Redakteur im ZDF ist Daniel Blum. Die Dreharbeiten für den vierten und fünften Film der Reihe dauern bis Ende Oktober 2016, die Sendetermine stehen noch nicht fest.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.