ZDF dreht neuen Film der Krimireihe "Unter anderen Umständen" mit Natalia Wörner als Kommissarin Jana Winter

ZDFIn Hamburg, Schleswig und Kopenhagen entsteht derzeit der 13. Film der ZDF-Krimireihe "Unter anderen Umständen" mit dem Arbeitstitel "Im freien Fall".

Neben Natalia Wörner, Ralph Herforth und Martin Brambach spielen Magnus Krepper, Andreas Pietschmann, Lia Boysen, Regula Grauwiller, Sebastian Weber, Emma Drogunova und andere. Regie führt erneut Judith Kennel, das Buch schrieb André Georgi.

Fahrzeugkontrolle auf einer Landstraße vor Schleswig. Ein Wagen mit zwei Insassen schert aus, beschleunigt, überfährt einen Polizisten und rast davon.


In dem später aufgefundenen Fahrzeug wird ein Toter ohne Papiere entdeckt − vom Beifahrer keine Spur. Ein Hinweis auf die Identität des Mannes führt Kommissarin Jana Winter (Natalia Wörner) zu ihrem dänischen Kollegen Malte (Magnus Krepper) nach Kopenhagen. Der Tote heißt Karsten Rogge (Andreas Pietschmann), stammt aus Schleswig und ist mit der dänischen Reederin Pernille Rogge (Lia Boysen) verheiratet. Von ihr erfährt Jana, dass ihr Gatte manisch-depressiv war. Um die Ehe stand es nicht gut.

Der einzige Kontakt, den Karsten in Schleswig noch hatte, war der zu seinen Studienfreunden Axel (Sebastian Weber) und Anna Gerstätter (Regula Grauwiller). Währenddessen ergeben die Ermittlungen der Kommissare Matthias Hamm (Ralph Herforth) und Arne Brauner (Martin Brambach), dass Axel Gerstätter am Tatort gewesen sein muss. Hat er Karsten aus Eifersucht erschlagen, weil seine Frau Anna eine Affäre mit dem alten Freund hatte? Ist Anna die verschwundene Beifahrerin? Der Fall nimmt eine überraschende Wendung, als Jana Winter herausfindet, dass nicht Anna im Auto saß, sondern deren 15-jährige Tochter Caro (Emma Drogunova), mit der Karsten offenbar ein neues Leben beginnen wollte.
 
Der Film wird produziert von Network Movie Film- und Fernsehproduktion, Hamburg. Produzenten sind Jutta Lieck-Klenke und Dietrich Kluge. Die Redaktion im ZDF hat Daniel Blum. Die Dreharbeiten dauern bis 30. September 2016. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.