Cinemax plant mit WARRIOR eine Serie, die auf einer Idee von Bruce Lee basiert

CinemaxDer US-Bezahlsender Cinemax hat einen Piloten zur geplanten Krimi-Serie WARRIOR geordert, der auf Material von Bruce Lee basiert. Im Zentrum steht ein junges Kampfkunst-Genie, das gerade erst aus China angekommen ist und prompt in die blutigen Chinatown Tong-Kriege in San Franciso unmittelbar nach dem amerikanischen Bürgerkrieg verwickelt wird.

Bruce Lee hatte mehrere Jahre an dem Konzept zu WARRIOR gearbeitet. Es wurde aber letztendlich nie veröffentlicht oder produziert. Lees Tochter Shannon, die als Executive Producer für Bruce Lee Enterprises fungiert, entdeckte die handgeschriebenen Aufzeichnungen ihres Vaters wieder.


Diese dienen nun als Ausgangspunkt für die vorgesehene Serie.


Produziert wird das Projekt von "Fast & Furious"-Regisseur Justin Lin und Jonathan Tropper, der zuvor bereits "Banshee" für Cinemax mitkreierte. Lin wird voraussichtlich auch die Pilotfolge inszenieren.

Bild: Logo Cinemax aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren