Neue Folgen "Scott & Bailey" und "Candice Renoir" in Erstaustrahlung

ZDFneoZDFneo setzt die britische Serie "Scott & Bailey" fort. Am Mittwoch, 2. März 2016, 23.15 Uhr, startet die vierte Staffel um die weiblichen Constables Janet Scott und Rachel Bailey. Mordfälle sind ihr Arbeitsalltag, Manchester ihr Einsatzort. Beruflich sind die zwei ein perfektes Duo, und privat hat sich zwischen ihnen eine echte Freundschaft entwickelt. Daran wird auch die ausgeschriebene Stelle zum Sergeant, auf die sich beide in der neuen Staffel bewerben, nichts ändern. Neben schwierigen Fällen kommt in der Krimiserie auch das Privatleben der beiden Frauen nicht zu kurz: Rachel ist impulsiv im Job und gedanklich frei in ihrem Privatleben. Die Suche nach Mr. Right klappt allerdings nicht wirklich. Die Suche nach Mr. Right klappt allerdings nicht wirklich.


Janet bleibt beruflich hingegen ruhig und besonnen. Das würde sie sich auch privat wünschen. Nicht einfach, denn ihre Tochter Rose will ausziehen, und auf dem Online-Dating-Markt findet sich auch für Janet einfach nicht der Passende. In ihrem aktuellen Fall "Später Fund" untersuchen Scott und Bailey das Verschwinden eines lernbehinderten Jungen, der unter Mobbing litt und missbraucht wurde. ZDFneo zeigt acht neue Folgen immer mittwochs um 23.15 Uhr in deutscher Erstausstrahlung. 

Ab Donnerstag, 3. März 2016, 20.15 Uhr, werden in ZDFneo weitere Folgen von "Candice Renoir" zu sehen sein. In der zweiten Staffel der französischen Krimi-Serie steht eine weibliche Ermittlerin im Mittelpunkt. Ihre missgünstigen Team-Kollegen halten zunächst nichts von den Fähigkeiten der neuen Teamleiterin, doch schnell werden alle eines Besseren belehrt: Candice Renoir hat besondere Ermittlerqualitäten. ZDFneo zeigt donnerstags ab 20.15 Uhr zehn Folgen der zweiten Staffel in deutscher Erstausstrahlung und in Doppelfolgen. 

Bild: Logo ZDFneo, ZDFneo

 

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.