"Amnesie" – ZDF zeigt zweiten Film der Krimireihe "Neben der Spur"

ZDFUlrich Noethen als renommierter Hamburger Psychiater und Juergen Maurer als Kommissar stehen im Mittelpunkt der ZDF-Krimireihe "Neben der Spur". Den zweiten Film mit dem Titel "Amnesie" strahlt das ZDF am Montag, 18. Januar 2016, 20.15 Uhr, als "Fernsehfilm der Woche" aus. Cyrill Boss und Philipp Stennert schrieben das Drehbuch und inszenierten den Thriller frei nach dem Roman "Amnesie" von Michael Robotham.

Der Hamburger Psychiater Dr. Johannes "Joe" Jessen traut seinen Augen nicht, als Vincent Ruiz (Juergen Maurer) plötzlich in seinem Garten steht – ausgerechnet der Kommissar, der ihn noch vor einigen Monaten unbedingt des Mordes an zwei jungen Frauen überführen wollte.


Ruiz steckt in ernsten Schwierigkeiten und bittet Joe um Hilfe. Einige Tage zuvor war Ruiz angeschossen und bewusstlos aus der Elbe gefischt worden und lag zeitweilig im Koma. Ermittlungen ergaben, dass er von einem Boot gefallen sein muss, das unbemannt auf der Elbe trieb. Das Problem ist nur: Ruiz kann sich nicht erinnern, und diese Ungewissheit ist für ihn schier unerträglich. In seiner Not wendet Ruiz sich an Joe Jessen. Der willigt schließlich ein und beginnt gemeinsam mit der jungen Polizistin Anna Bartholomé (Marie Leuenberger), das Puzzle aus Ruiz' Erinnerungsfetzen zusammenzusetzen.

In weiteren Rollen spielen Petra van de Voort, Lilly Liefers, Joachim Król, Kailas Mahadevan, Marc Benjamin und andere.
 
Der erste Film der Reihe, "Neben der Spur – Adrenalin", war am 23. Februar 2015 im ZDF zu sehen. Der dritte Film mit dem Arbeitstitel "Todeswunsch" wurde bereits abgedreht. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Bild: Logo des ZDF, ZDF

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.