DIE 5. KOLONNE bei Studio Hamburg enterprises

Die 5. KolonneÖstliche Geheimdienste spionieren und agieren auf kriminelle Weise im Untergrund der „BRD“. Am Ende gewinnt immer die westliche Gegenspionage – die „Guten“.

Bis dahin sind spannungsgeladene, schaurige und überraschende Momente garantiert.  Alle Episoden sind abgeschlossene, aufwendig gemachte, spannende Krimis und authentischen Fällen nachempfunden.

Als Robert Lederer (Günther Schramm) seine Schwester Lotte tot auffindet zum Beispiel, wird es von der Mordkommission als Unfall abgetan.


Doch Robert weiß mehr. Er vermutet ein brutales Verbrechen. Auch Ted Richter (Hellmut Lange) hat nichts Böses im Sinn, als er durch eine Fehlschaltung der Telefonanlage plötzlich zum Zeugen eines Mordplans wird. Als die Polizei ihn nicht ernst nimmt, lässt er sich auf ein lebensgefährliches Abenteuer zwischen feindlichen Agenten ein. Auch der junge Mann (Hanns Lothar), der erwartungsvoll zu einem Treffen mit seiner Freundin eilt, ist wie vor den Kopf gestoßen, als ein Fremder ihm mit vorgehaltener Waffe seinen Strauß Blumen entwendet. Sofort wird er in ein gefährliches Spiel verwickelt. Unter scheinbar gewöhnlichen Alltagssituationen lauert das Unfassbare …

  • Erste westdeutsche TV-Spionageserie nach echten Fällen
  • Großes Staraufgebot!
  • inkl. Bonus: Straßenfeger - Vom Phänomen zur Marke / Interview mit Regisseur Jürgen Goslar / 4-seitiges Booklet

DVD INFO:
4 DVDs, Genre: TV-Serie / Krimi, Produktionsjahr: 1963 - 1965, Laufzeit: 712 Min. + 75 Min. Bonus, Bildformat: 4:3, Tonformat: DD 2.0 Mono, Sprache: Deutsch, FSK: ab 12 Jahren, EAN: 4052912670112 -  VÖ: 15.01.2016

Bild: Cover Die 5. Kolonne (1-13), Studio Hamburg Enterprises

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren