1000. Tatort wird ein Ermittler-Doppel

TatortWie Spiegel-Online erfuhr soll die 1000. Tatort-Folge im November gedreht werden und ein Doppel von zwei norddeutschen Ermittlern werden. Maria Furtwängler als Charlotte Lindholm aus Hannover und Borowski alias Axel Milberg aus Kiel steigen in ein Taxi nach Leipzig.

Die Idee kommt nicht von ungefähr.

Schon in der ersten Tatort-Folge von 1970 lies sich ein nordddeutscher Ermittler nach Leipzig kutschieren. Auch in einem Taxi und die Folge hieß "Taxi nach Leipzig", der Kommissar war Trimmel alias Walter Richter.


Die Folge wird eine Verbeugung vor dem ersten Tatort sein. Ausstrahlungstermin ist allerdings erst der Herbst 2016. 46 Jahre nach der ersten Folge also. Lindholm und Borowski werden mit einem ehemaligen KSK-Soldaten konfrontiert, der sich nach einem Einsatz in Afghanistan an seiner Ex-Freundin rächen will, bevor ihre Hochzeit mit einem Kameraden stattfindet. Regie und Drehbuch liegen in den Händen von Alexander Adolph, der für besonders eigenwillige "Tatort"-Folgen bekannt ist. Tatort-Crossovers haben Tradition. Schon in frühen Jahren trafen Ermittler verschiedener Reviere aufeinander. 

Bild: 'tatort'-Logo aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.