Remake zu Hitchcocks DER FREMDE IM ZUG in Planung

„David Fincher (2012) 4“ von Elen Nivrae from Paris, France - cropped and revised version of IMG_9270. Lizenziert unter CC BY 2.0 über Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:David_Fincher_(2012)_4.jpg#mediaviewer/File:David_Fincher_(2012)_4.jpgDer Regisseur David Fincher und die Autorin Gillian Flynn arbeiten derzeit an einem Remake des Hitchcock-Klassikers DER FREMDE IM ZUG, der den Arbeitstitel STRANGERS trägt, in dem der Schauspieler Ben Affleck die Hauptrollen übernehmen soll, die Farley Granger im Original innehatte.

Fincher und Flynn arbeiteten bereits bei GONE GIRL und der HBO-Serie UTOPIA zusammen.

Utopia ist eine Adaption der gleichnamigen britischen Serie um vier Menschen, die einen mysteriösen Comic jagen, hinter dem gefährliche Leute her sind
.


In DER FREMDE IM ZUG will sich der Tennisspieler Guy Haines, der politische Ambitionen hat, von seiner Frau trennen, um die Tochter eines einflussreichen Politikers heiraten zu können.


Im Zug wird er von einem fremden Mann angesprochen, der ihm einen Deal vorschlägt. Er bringt Haines Frau um, wenn er für ihn ebenfalls einen Mord begeht. Da sie sich beide nicht kennen, werde ihnen die Polizei die Tat niemals nachweisen können. Haines glaubt zuerst an einen Scherz, doch daraus wird bald tödlicher Ernst…

Bild: David Fincher aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.