TITANIA´s Sherlock Holmes mit neuen Akzenten

1In der populären Hörspiel-Reihe "Sherlock Holmes - Die geheimen Fälle des Meisterdetektivs" von Titania Medien wird es ab Folge 10 eine kleine Neuerung geben. Dazu teilt das Lebel auf dessen Facebook-Seite folgendes mit:

im November 2013 erscheint – und da können sich diejenigen freuen, die neben den eigens für die Serie neu von Marc Gruppe verfassten Folgen auch gerne Original-Arthur-Conan-Doyle-Holmes-Vertonungen von uns in bewährter Titania Medien-Art hören möchten: "Der Vampir von Sussex, Das gefleckte Band, Der Fall Milverton und Der Teufelsfuß".


Es handelt sich um remasterte und mit der Musik der neuen Serie unterlegte Wiederveröffentlichungen unserer seinerzeit in der Reihe Krimi Klassiker veröffentlichten Hörspiele – erstmals als 2 CD-Set zum Sonderpreis von 9,99 EUR (für 150 Minuten Hörspiel). Das Cover ist das erste, welches Ertugrul Edirne für die Serie beisteuert. Es wird zukünftig dann neben den neuen Fällen auch Klassiker-Vertonungen geben. In dieser Folge 10 gibt es ein Wiederhören mit den bekannten Stimmen von Joachim Tennstedt, Detlef Bierstedt, Charles Rettinghaus, Evelyn Maron, Lucas Mertens, Arianne Borbach, Gisela Fritsch, Rita Engelmann, Heinz Ostermann, Hans-Werner Bussinger, Christian Rode, David Nathan, Dagmar Altrichter und Jürg Löw. Was für ein Ensemble!

Im Zeichen der VierWeiter geht's im Frühjahr 2014 mit der Wiederveröffentlichung des beliebten Klassikers "Das Zeichen der Vier" als remasterte und mit der Musik der Sherlock Holmes-Serie neu unterlegter Musik. Natürlich gibt es auch diesen neu-aufgelegten Klassiker zum Sonderpreis von 9,99 EUR für 128 Min. Hörspiel mit den bekannten Stimen von Joachim Tennstedt, Detlef Bierstedt, Peer Augustinski, Regina Lemnitz, Christian Rode, Max-Ophüls-Preisträgerin Janina Sachau, Friedrich Schoenfelder, Arianne Borbach, Kammerschauspieler Heinz Ostermann, Jürg Löw, Alexander Doering, Lothar Didjurgis, Herbert Schäfer, Lucas Mertens und Hörspiel-Legende Dagmar von Kurmin.

Ab Folge 12 geht es dann mit Neu-Vertonungen klassischer Arthur Conan Doyle-Fälle weiter, die inhaltlich an Folge 11 anschließen. Das Cover ist das zweite, welches Ertugrul Edirne für die Serie beisteuert!

2Im Frühjahr 2014 erscheint dann mit "Ein Skandal in Böhmen" unsere erste neue Vertonung einer klassischen Arthur Conan Doyle-Geschichte. Das stimmungsvolle Cover stammt von Ertugrul Edirne. Ab hier sind es nun erst einmal wieder Einzel-CDs, wie gehabt.

Damit stellt man die sogenannten "geheimen Fälle", die frei nach Doyle von Marc Gruppe verfasst wurden klar hinten an. Ob es nach Folge 12 noch einmal Fälle aus dem "Geheimarchiv" des Meisterdetektivs gibt, ließ das Label offen. Aüßerlich ändert sich an den Hörspielen erstmal wenig. Zwar gibt es einen neuen Cover-Maler, aber der Stil ist ähnlich. Lediglich die Aufschrift "Die geheimen Fälle des Meisterdektektivs" fehlt ab Folge 10 erstmal...

Bilder: Cover der Hörspiele, Titania Medien

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.