Spieltrieb

Juli ZehAm 29. Mai 2012 begannen die Dreharbeiten zum Bestseller-Roman SPIELTRIEB von Juli Zeh, der sich allein in Deutschland 400.000 mal verkaufte,  unter der Regie von Gregor Schnitzler.

SPIELTRIEB erzählt die Geschichte des hochintelligenten Mädchens Ada (MICHELLE BARTHEL) und dem faszinierend-dämonischen Alev (JANNIK SCHÜMANN), zwei Einzelgänger, die sich in der Schule kennen lernen. Ada ist fasziniert von Alev und fühlt sich von ihm auch physisch stark angezogen, obwohl dieser, nicht ohne Selbstbewusstsein, angibt, keine Liebesbeziehung eingehen zu können.


Die beiden kommen sich näher und bald schildert Alev ihr seine Theorie vom Spieltrieb: So sieht er alle Handlungen des Menschen als Spielhandlungen an. Sein Ziel ist es, die Menschen wie Spielfiguren zu steuern und zu manipulieren. Bald reift in Alev ein Plan für ein perfides Spiel, das außer Kontrolle gerät….

Produziert wird SPIELTRIEB von Markus Zimmer für Clasart Film. SPIELTRIEB wurde gefördert durch den FilmFernsehFonds Bayern (FFF), die Filmförderungsanstalt (FFA) und den Deutschen Filmförderfonds (DFFF). Gedreht wird bis Ende Juli in München und Umgebung sowie in Bonn.

Deutscher Kinostart: 2013 im Verleih der Concorde Film

Bild: Juli Zeh aus der Wikipedia

 

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.