Richard Castle bei Cross Cult

Naked Heat Anfang April erschien mit  "Heat Wave - Hitzewelle" der erste Roman des fiktiven Krimi-Autoren Richard Castle im Cross Cult Verlag erstmals auf deutsch und legte im Online-Buchhandel umgehend einen Senkrechtstart hin. Mittlerweile geht "Heat Wave - Hitzewelle" in die dritte Auflage!

Richard Castles Romanwelt ist damit endlich auch in Deutschland angekommen und ab Mai geht es erst richtig los! Denn Ende Mai erscheint mit "Naked Heat - In der Hitze der Nacht" der zweite Nick Castle-Band.

Als New Yorks bösartigster Klatschkolumnistin Cassidy Towne tot aufgefunden wird, sieht sich Nikki Heat einer ganzen Reihe Verdächtiger gegenüber. Sie alle sind bekannte Berühmtheiten und sie alle haben eindeutige Motive, Manhattans gefürchtetsten Skandalmacherin zu töten.

Heats Mordermittlung verkompliziert sich durch ein überraschendes Wiedersehen mit dem Starautoren Jameson Rook. Als Folge ihrer kürzlichen Trennung würde sich Nikki lieber nicht mit ihrem emotionalen Ballast herumschlagen. Doch der Fall zwingt sie, sich erneut mit Rook zusammenzutun.

Band 3 – "Heat Rises - Kaltgestellt" – erscheint im September 2012

Mit dem bizarren Mord an einem Gemeindepfarrer in einem New Yorker Bondage-Club beginnt Nikki Heats bislang aufregendster und gefährlichster Fall. Sie bekommt es mit New Yorks Drogenbaron Nummer 1, einem arroganten CIA-Mitarbeiter sowie einem geheimnisvollen Todeskommando zu tun.
Und das ist nur die Spitze eines Eisbergs, die zu einer dunklen Verschwörung führt, die bis in die höchsten Ebenen des NYPD reicht. Mitten in New Yorks kältestem Winter seit hundert Jahren ist Nikki dennoch fest entschlossen zu beweisen, dass man sie nicht so leicht erledigen kann – auch wenn sie niemandem mehr vertrauen kann... außer vielleicht dem einzigen Mann in ihrem Leben, der kein Polizist ist: Jameson Rook.

Bild: Cover Heat Wave - Hitzewelle, Cross Cult

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.