PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Kreuzschnitt

KreuzschnittKreuzschnitt
von Oistein Borge

Bogart Bull, Kommissar bei der Osloer Kriminalpolizei, durchlebt eine schwere Zeit, nachdem seine Frau und sein Kind bei einem Unfall ums Leben gekommen sind. Seine Chefin versetzt ihn zu Europol, wo ein mysteriöser Fall auf ihn wartet.

Der schwerreiche norwegische Unternehmer und Kunstsammler Axel Krogh ist in seiner Villa in Südfrankreich ermordet aufgefunden worden - doch alle Verdächtigen haben ein wasserdichtes Alibi.


Bulls einziger Anhaltspunkt ist ein Gemälde von Edvard Munch, das einen Dämon zeigt. Nichts anderes hat der Mörder aus der Villa entwendet. Bulls Ermittlungen führen ihn schnell in die Vergangenheit: zu einem grausamen, ungesühnten Verbrechen in den vierziger Jahren…

Mit "KREUZSCHNITT" präsentiert der Autor OISTEIN BORGE einen unterhaltsamen Thriller, der durch die verschiedenen Handlungsstränge etwas komplex aufgebaut ist. Störend wirken dabei vor allem die Rückblenden in die Vergangenheit, wodurch die Handlung des Buches unnötig in die Länge gezogen wird, so dass nach dem spannenden Beginn, das Thriller-Szenario im weiteren Verlauf der Handlung etwas abflacht.

Punkten kann der Roman vor allem durch den flüssigen Schreibstil des Autors, dem es gelingt die Ermittlungen realistisch in Szene zu setzen. Hinzu kommt ein sympathischer und authentisch wirkender Ermittler, mit dem man sich gut identifizieren kann, 
 

Kreuzschnitt
von Oistein Borge
Taschenbuch, 336 Seiten
ISBN: 978-3-426-30604-8
9,99 Euro

Knaur

© by Ingo Löchel

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum