PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Der Metzger

Der MetzgerDer Metzger
von Thomas Raab

Der Möbelrestaurator Willibald Adrian Metzger landet diesmal in der Literaturbranche. Und Schuld daran ist Hansi Woplatek, der Sohn seiner Stammfleischerei. Der Bub will zur Schande des Vaters nämlich weder Rindviecher filetieren, noch Würste stopfen, sondern Schriftsteller werden.

Kein Wunder, wenn es dann trotzdem ziemlich blutig zugeht.  Ja und dann wär da eben noch das Gfrett mit der Liebe…

Mit "DER METZGER" präsentiert der Autor THOMAS RAAB den siebten Roman mit seinem Protagonisten Willibald Adrian Metzger.

Leider hat der parodistisch angehauchte Kriminalroman mit einigen Mankos zu kämpfen, da durch die etwas witzlos in Szene gesetzte One-Man-Show des Protagonisten, nicht nur die eigentliche Krimihandlung des Buches in den Hintergrund gerückt wird, sondern auch die Ermittlungen im weiteren Verlauf der Handlung nie so richtig in die Gänge kommen.  

Was zur Folge hat, dass nicht nur spannende Momente im Roman sehr rat gesät sind, sondern dadurch auch ein kontinuierlicher Spannungsaufbau vom Autor nicht realisiert werden konnte.

Hinzu kommt, dass sich auch die Schreibweise und der Sprachstil von Thomas Raab kontraproduktiv auf die Handlung von "DER METZGER" auswirken, was ebenfalls dafür sorgt, dass beim Lesen des Buches diverse langatmige Stellen zu überwinden sind, die den Lesefluss erheblich stören und hemmen.

Der Metzger
von Thomas Raab
Taschenbuch, 336 Seiten
ISBN: 978-3-426-30496-9
9,99 Euro

Knaur

© by Ingo Löchel

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum