PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Stalker

StalkerStalker
von Louise Voss & Mark Edwards

Alex Parkinson ist wie vom Blitz getroffen, als er seine Dozentin aus dem Schreibkurs zum ersten Mal sieht. Siobhan ist wunderschön, intelligent und teilt auch noch seine große Leidenschaft: das Schreiben. Niemals zuvor hat er jemanden so sehr geliebt.

Doch wie kann er Siobhan davon überzeugen, dass sie zusammengehören?

Besessen von der Idee, sein Leben mit ihr zu teilen, findet Alex heraus, wo Siobhan wohnt, verliert seinen Job für sie, macht ihr Geschenke, kümmert sich um ihre Katze, liest in ihrem Tagebuch.  Alex würde alles für Siobhan tun – bis plötzlich eine junge Frau tot vor ihrem Haus liegt…

Mit "STALKER" präsentieren LOUISE VOSS und MARK EDWARDS einen flüssig und unterhaltsam geschriebenen (Psycho-)Thriller, der vor allem durch seine überraschende Wendung punkten kann.

Erzählt wird die Geschichte abwechselnd aus der Sicht der beiden Protagonisten des Buches,  wodurch nicht nur das Interesse der Leser an Alex und Siobhan nach und nach geweckt wird, sondern dem Autorenduo gelingt dadurch auch, einen kontinuierlichen Spannungsaufbau zu erzeugen, so dass im Buch auf weite Strecken keine Langeweile aufkommt.

Einige kleinere Durchhänger sind im Buch zwar vorhandes, die beim Lesen der weiteren Handlung von "STALKER" aber schnell wieder in Hintergrund rücken. 

Stalker
(Originaltitel: Killing Cupid)
von Louise Voss & Mark Edwards
Aus dem Englischen von  Beate Brammertz  
Taschenbuch, 416 Seiten
ISBN: 978-3-442-74571-5
9,99 Euro

btb

© by Ingo Löchel

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum