PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Böse Absichten

Böse AbsichtenBöse Absichten
von Keigo Higashino

Der gefeierte Bestsellerautor Hidaka wird in seinem Haus brutal ermordet. Seine Frau und sein bester Freund Nonoguchi finden seine Leiche, aber beide haben wasserfeste Alibis und kein Motiv. So scheint es zumindest zu Beginn der Ermittlungen von Kommissar Kaga. Dann aber deckt er auf, dass die beiden Männer keine Freundschaft, sondern eine Feindschaft verband. In einem brillanten Katz-und-Maus-Spiel versucht Kommissar Kaga, Nonoguchi den Mord nachzuweisen....

Mit "BÖSE ABSICHTEN" präsentiert der Autor KEIGO HIGASHINO einen Kriminalroman, indem der Täter auch sehr schon ziemlich früh feststeht, so dass der Fokus des Buches auf die Ermittlungen bzw. auf die Ermittlungsmethoden des Kommissars liegt,  der versucht, dem Mörder/der Mörderin die Tat auch nachzuweisen, was sich im Verlauf der Kriminalhandlung als etwas schwierig erweist.

Aufgrund der ruhigen Erzählweise des Romans, kommen spannende Momente nur bedingt zum Vorschein, so dass das die Handlung des Buchens, trotz der nur 250 Seiten,  etwas langatmig wirkt.

So muss man sich  durch die Seiten des Romans nicht unbedingt quälen, doch man braucht schon etwas Geduld, um bis zum Ende von "BÖSE ABSICHTEN" durchzuhalten.  
 

Böse Absichten
von Keigo Higashino
256 Seiten, Broschur
Übersetzt von: Ursula Gräfe
ISBN: 978-3-492-30875-5
9,99 Euro

Piper

© by Ingo Löchel

 

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum