Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Der Alte - Erwin Kösters Fälle: Folge 11 - Nachtmusik

Der Alte: Erwin Kösters FälleFolge 11
Nachtmusik

Kammermusikabend bei Bankier Kerner. Arno, sein Sohn, nutzt die Gelegenheit, mit Freundin Bea in das Haus eines der Gäste einzusteigen. Dasselbe Haus hat auch ein Einbrecher ausgesucht. Es kommt zum Kampf, der Einbrecher bleibt verletzt zurück ... (1)

Genau genommen geht es hier um drei Kriminalfälle: Einbrüche in Villen verübt durch Gangster, Einbrüche in Villen verübt durch ein junges Pärchen mit ganz anderen Motiven und eine Erpressung.
 
Szene mit Hellmut Lange und Alexander KerstAlle drei Fälle haben miteinander zu tun. Doch das ahnt Köster noch nicht, als er in der Villa Pätzold einen Toten findet, der offenbar ein Einbrecher ist. Wahrscheinlich sind sich hier die Einbrecher selbst in die Haare geraten. Vielleicht war es aber auch ganz anders. Die Wahrheit ist, dass der Einbrecher von einem Pärchen niedergeschlagen wurde, das zuvor in das Haus eingedrungen war, um Geld zu finden, das sie für "Stoff" benötigen. Der junge Mann ist der Sohn des sehr reichen Kerner. Huckner, ein Freund des alten Kerner, braucht dringend Geld für seine bankrotte Firma. Er erpresst Kerner, da er weiß, dass dessen Sohn mit dem Einbruch zu tun hat.

Und dann sind da noch drei Gangster, die sich von dem jungen Pärchen nicht ihr Geschäft vermiesen lassen wollen.

Der ganze Krimi ist trotz seiner Komplexität leider sehr spannungsarm. Interessant ist die starbespickte Besetzung. Hellmut Lange als reicher Mogul, der seinen Sohn nicht im Griff hat. Horst Naumann als Einbruchsopfer zusammen mit Kornelia Boje. Naumanns Krimirollen halten sich in Grenzen. In allen großen Krimiserien: Ein Fall für Zwei, Derrick, Der Alte war er nur einmal dabei. Im TATORT war er zweimal zu Gast. Viel bekannter ist er als Arzt beim Traumschiff, Klinik unter Palmen und in der Schwarzwaldklinik.

In der Rolle der Gangster sieht man Manfred Seipold und Emmerich Schäfer. Schäfer hat sich als schmieriger Koch beim Seewolf neben Raimund Harmstorf einen Namen gemacht. Der Schauspieler ist Rumäne. Ferner ist Emily Reuer dabei, die als Kriminalassistentin beim Kommissar (Erik Ode) Karriere gemacht hat.

 
 
Darsteller: Siegfried Lowitz, Michael Ande, Henning Schlüter, Hellmut Lange, Alexander Kerst, Horst Naumann, Maria Sebaldt, Kornelia Boje, Emily Reuer, Andreas Seyfarth, Katharina Jacob, Manfred Seipold, Hanno Pöschl, Emmerich Schäfer u. a.
 
Buch: Herbert Lichtenfeld Titelmusik: Peter Thomas Produzent: Helmut Ringelmann, Regie: Helmuth Ashley Eine Produktion der Telenova Film und Fernsehproduktion im Auftrag von ZDF, ORF, SRG. Erstausstrahlung: 17.02.1979(ZDF)

Diese Folge ist enthalten auf der DER ALTE-Collector´s Box Vol .1
MORE Home Entertainment GmbH & Co. KG

(1) Quelle 3sat

 

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles