Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

KOMMISSAR X - Die Heftromanserie: SO ENDEN SIE ALLE

KOMMISSAR X - Die HeftromanserieDie Heftromanserie
Band 63 – So enden sie alle
(Autor unbekannt)

Nachdem die Leiche von Fuzzy Cole aus dem Hudson gefischt wird, meldet sich der Rechtsanwalt Jack Turner bei der Polizei.

Als der Captain der Mordkommission Tom Rowland davon erfährt, kontaktiert er den Anwalt. Danach bittet er den Privatdetektiv Jo Louis Walker in sein Büro.


KXDort erfährt Kommissar X, dass ihm Fuzzy Cole 5000 Dollar als Honorar hinterlassen hat, damit der Privatdetektiv herausfindet, wer für Coles Tod verantwortlich ist.

Walker nimmt den Auftrag des Toten an. Während seiner Ermittlungen übernimmt der Privatdetektiv aber noch den Auftrag eines finanzkräftigen Kunden. Der Millionär Mr. Stove beauftragt Kommissar X eine Gangsterbande auszuheben, die ihn um 100.000 Dollar erleichtern will.

Nachdem Walker den Gangster mehrmals auf den Zahn gefühlt hat und ihnen zu nahe gekommen ist, entführen diese Stoves.

Nun hat Kommissar X erst recht Blut geleckt. Dem Privatdetektiv gelingt es nicht nur den Millionär zu befreien, sondern auch den Gangstern das Handwerk zu legen.

  • Titelbild: Lonati
  • Innenillustrationen: Theo Thomas
  • Preis: 0,60 DM
  • Das Zeitalter der Detektive, FBI - Folge 21
  • Besonderheit: Der Autor mit dem Kürzel „Ko“ gibt sein Debüt.
  • Roman in der Ich-Form verfasst

Fazit: Mit seinem KX-Debüt SO ENDEN SIE ALLE hat der Autor mit dem Kürzel „Ko“ zwar einen unterhaltsamen, aber auf weite Strecken doch recht langatmigen und wirren Roman geschrieben.

Zwar ist am Ende des Romans der Millionär gerettet und die Gangster ausgeschaltet, aber man fragt sich schon, was das ganze Szenario mit den beiden Fällen überhaupt sollte. Denn zum einen ist die ganze Geschichte doch recht dünn und zum anderen wirkt sie auch  sehr konstruiert.

Zur Einleitung - Zur Übersicht 

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles