Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

KOMMISSAR X - Die Heftromanserie, 5. Teil: Paul Alfred Müller

Kommissar XDie Heftroman-Serie,
5. Teil
Paul Alfred Müller

Ein weiterer Autor, der unter dem Sammelpseudonym Bert F. Island für die Serie „KOMMISSAR X“  schrieb, war der „SUN KOH“ – Autor PAUL ALFRED MÜLLER.

Paul Alfred Müller wurde am 18. Oktober 1901 in Halle geboren. Er arbeitete ab 1923 als Volksschullehrer.


Paul Alfred MüllerNach Besuch der  Technischen Hochschule begann er anschließend sein Studium an der Universität Leipzig, das er als Gewerbelehrer abschloss.

Bis 1930 arbeitete Müller als Berufsschullehrer und wurde dann Leiter der Abteilung Bau an der Meisterschule des Deutschen Handwerks in Leipzig.

Anfang der 1930er-Jahre fing Paul Alfred Müller an zu schreiben und ihm gelang 1933 mit  der Serie „SUN KOH“ (1933-1936), die  unter dem Pseudonym LOK MYLER im Bergmann Verlag erschien,  ein großer Erfolg, mit der er noch Jahrzehnte danach angehende Autoren beeinflusste.

Durch den Erfolg ermutigt, machte Müller das Schreiben zu seinem Beruf, wobei er sich nicht auf ein bestimmtes Genre festlegte.
Aus seiner Feder stammen Kriminal-, Wildwest- und Unterhaltungsromane sowie Science Fiction, utopische und phantastische Werke.

Von 1936 bis 1938 erschien seine Heftromanreihe „JAN MAYEN“ im Bergmann Verlag, Leipzig, mit der er aber nicht an den Erfolg von „Sun Koh“ anschließen konnte.

Nach dem Zweiten Weltkrieg zog Müller nach Murnau am Staffelsee und schrieb für eine Vielzahl von Verlagen unter verschiedenen Pseudonymen.

Er entwickelte 1949 zusammen mit Helmut K. Schmidt die Serie „RAH NORTEN, DER EROBERER DES WELTALLS“, die von 1949 bis 1950  im Bielmann Verlag, München, erschien.

1959 erhielt Paul Alfred Müller den KURD LASSWITZ AUTORENPREIS.

Ein Jahr später wurde er von Walter Ernsting und Karl-Herbert Scheer in die ersten Planungen zu Perry Rhodan einbezogen.  Doch die Zusammenarbeit blieb fruchtlos.

KX - Bis bald im JenseitsIn den 1960er-Jahren stieg Müller bei der Krimi–Serie „KOMMISSAR X“ ein, wo er unter dem Sammelpseudonym Bert F. Island Heftromane und Taschenbücher schrieb.

Für das KX–Taschenbuch # 251 „DER SCHLEICHENDE TOD“ verwendete Müller Ideen aus seinem Anfang der 1950er-Jahre veröffentlichten Kriminalroman „DIE NADEL DES SKORPIONS“.

Neben „Kommissar X“ schrieb Müller auch an der Serie „STEVE COREL“ (Borgsmüller Verlag, 1960 - 1961) oder „MARK POWERS“ (1962 – 1966) mit, die ebenfalls im Pabel Verlag erschien.

 

Paul Alfred Müller verstarb am 1. Januar 1970  in Murnau.

Nach seinem Tod erschienen noch einige KOMMISSAR X–Taschenbücher aus seiner Feder. Die letzten waren:

379 Gift mit langen Wimpern, 1970
380 Kopfüber in die Hölle, 1970
390 Der Ritt auf der Bombe, 1970

Von 1978 bis 1980 erlebte Müllers Serie „SUN KOH“ eine Wiedergeburt in einer 37-bändigen überarbeiteten Taschenbuchausgabe beim Pabel Verlag. Die Taschenbücher wurden unter dem Pseudonym FREDER VAN HOLK veröffentlicht.

Die Serie „SUN KOH“ erscheint zurzeit in ungekürzter Form im SSI Media Verlag.

© by Ingo Löchel

KX-Romane von Paul Alfred Müller
310  Hölle im Geheimfach (1965)
350  Rezept für eine Leiche (1965)
354  Sie werden dich hängen!  (1965)
360  Vergiß nicht zu sterben! (1966)
368  Mit einem Messer im Rücken (1966)
374  Sturz in den Abgrund (1966)
386  Freudentag für drei Pistolen (1966)
388  Ein Trinkgeld für den Killer (1966)
400  Der Boß läßt grüßen (1966)
424  Tod auf der Gangway(1967)
435  Skelett ohne Leiche  (1967)
457  Mord nach Art des Hauses (1967)
460  Der Verb(r)annte (1967)
466  Die unschuldige Meute (1968)
476  Schwarze Tränen  (1968)
477  Mord im Blütenmeer (1968)
484  Kill me, Lady! (1968)
488  Bis bald im Jenseits! (1968)
504  Der Tod läuft Amok (1968)
520  Heiße Spur ins Jenseits (1969)
531  Komplizen müssen sterben (1969)
534  Brände für harte Dollars (1969)
538  Kill ihn, Baby! (1969)
545  Jagt diesen Walker! (1969)
558  Sterben mit Verspätung (1969)
566  Schmutziges Blut (1970)  

Zur Einleitung Zur Übersicht

Kommentare  

#1 Lefti 2011-04-30 13:08
Ingo Löchel:
Zitat:
Die Serie ?SUN KOH? erscheint zur Zeit in ungekürzter Form im SSI Media Verlag.
So wie ich das sehe ist der erste Band, bestehend aus den Heften 1 bis 5, im Jahre 2005 erschienen. Also vor sechs Jahren. Band zwei läßt wohl immer noch auf sich warten. :-?
Wenn der Veröffentlichungsinterval so fortgeführt wird, werde ich wohl das Ende dieser Auflage nicht mehr erleben. :o
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles