Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

KOMMISSAR X - Die Heftromanserie, 4. Teil: Fritjof G. Haft

Kommissar XDie Heftroman-Serie
Teil 4
Fritjof G. Haft

1960 stieß mit Band 84 „JAGD AUF UNBEKANNT“ FRITJOF G. HAFT zum Autorenteam, der zwischen 1960 und 1969 rund 30 Kommissar X – Romane verfasste. Fritjof Guntram Haft wurde 1940 in Berlin geboren, das Studium der Rechtswissenschaften absolvierte er in München.


Kommissar X 145In München habilitierte er sich und war seit 1983 an der Universiät Tübingen ordentlicher Professor für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtsphilosophie und Rechtsinformatik.

Die ersten Krimi-Veröffentlichungen Hafts erfolgten in Buchform, und zwar im Balowa-Verlag bei einem auf gezielt für gewerbliche Leihbüchereien bestimmte Titel spezialisierten Verleger.

Haft wechselte vom Leihbuch zum Romanheft. Zunächst schrieb er für den Kölner Marken-Verlag und für Moewig in München.

Ich hatte nur einen Kontakt zu Herrn Robert F. Atkinson, der wohl einer der Hauptautoren und zugleich der Lektor war. Wir trafen uns gelegentlich.
Wenn ich einen Roman angefangen hatte, wusste ich nicht, wie dieser aufhören würde. Ich habe sehr schnell gearbeitet. Für ein Heft benötigte ich damals drei Tage, für ein Taschenbuch vier bis fünf Tage.
Natürlich war die Story dann nicht richtig durchkonstruiert. Aber es gab ein sehr gutes Mittel, um alle Widersprüche aufzulösen: Der Detektiv sagte dem Schurken am Ende auf den Kopf seine Untaten zu, und dieser brach zusammen und legte ein Geständnis ab. Mit dem Geständnis ließ sich alles reparieren.“  (1)

Mit Band 546 „STIRB, SCHNÜFFLER“ verabschiedete sich der Autor FRITJOF G. HAFT  von der Serie „KOMMISSAR X“.

Kommissar X- Die TitellisteKX-–Romane von Fritjof G. Haft
Heft 84     Jagd auf Unbekannt
Heft 90     Wer war der vierte Mann?
Heft 117    Alles nur Theater
Heft 135    Gefährliches Erbe
Heft 145    Die Uhr ist abgelaufen
Heft 148    In die Enge getrieben
Heft 166    Eiffeltürme nach Paris
Heft 170    Der Teufel in der Stadt der Engel
Heft 184    Die Sache mit dem Alibi
Heft 198    Heiße Dollars
Heft 207    Der Tod kommt durch die Hintertür
Heft 211    Dem Henker gestohlen
Heft 214    Ohne Zeugen - ohne Spuren
Heft 217    Gangstgerfalle
Heft 220    Party für Tote
Heft 223    Sein Freund der Henker
Heft 231    Vierundzwanzig Stunden Angst
Heft 236    Johnnys neue Masche
Heft 241    Quittung in Blei
Heft 251    Gangster, Blei und Granaten
Heft 257    Geh zum Teufel, Jo!
Heft 339    Gnadenlose Jagd
Heft 355    Asphalthyänen
Heft 392    Der Tod geht um in Alabaska City
Heft 418    Abrechnung in Rio
Heft 451    Hände weg von Nancy!
Heft 487    Kugeln aus zarter Hand
Heft 530    Mord im Bunny-Club
Heft 537    Dollarhaie greifen an
Heft 546    Stirb, Schnüffler!

(1) Fritjof G. Haft

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles