Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Kommissar X - Die Heftroman-Serie, Teil 13: ORTRUD BERCKHAUS

Kommissar XDie Heftroman-Serie
Teil 13

ORTRUD BERCKHAUS

1973 schrieb die Autorin ORTRUD BERCKHAUS mit „EIN PROBLEM WIRD EINGESARGT“ (# 743, 1973) ihren ersten KX - Roman unter  ihrem Pseudonym DON RIVERA.

Im selben Jahr folgten die Heftromane


KX 743 Ein Problem wird eingesargt von Don Rivera aka Ortrud Berkhaus
# 746 Ein Totenhemd nach Maß
# 769 Die Toten-Show läuft heute Nacht
# Ein Sarg hat keinen Notausgang

1971 hatte die Autorin bereits unter Fred Henry, dem zweiten KX – Verlagspseudonym der Krimi - Serie, ihre ersten beiden KX – Taschenbücher geschrieben.

Vermutlich waren dies die Taschenbücher  # 418 „DER TOTE IM NETZ“ und # 428 DIE MORD EXPRESS GMBH“. Welche Heftromane ORTRUD BERCKHAUS unter dem Pseudonym Fred Henry geschrieben hat, ist leider nicht mehr feststellbar.


Neben den Heftromanen zur Krimi – Serie, konzentrierte sich die Autorin aber zunehmend auf das Schreiben von KX – Taschenbüchern.

Ihren Einstand in der KX eigenen Taschenbuchreihe unter Don Rivera gab ORTRUD BERCKHAUS 1973 mit dem Roman „KALT UND STARR WIE MODEPUPPEN“ (# 492, 1973).

1973 folgten noch ihre KX - Taschenbücher

# 497 Reden ist Silber, Schweigen Tod
# 499 Sammeln Sie die Leichen ein
# 502 Heiss gelebt und schnell gestorben

und

# 504 In jedem Grab ist Platz für zwei


Bis ins Jahr 1985 war ORTRUD BERCKHAUS einer der Hauptautoren der KX – Taschenbuchreihe bis mit „IM FADENKREUZ DES SYNDIAKTS“ (# 630) ihr letztes KX - Taschenbuch erschien.

Im selben Jahr erschien mit KX # 1359  „NICHTS GEHT MEHR“ auch der letzte Heftroman von  ORTRUD BERCKHAUS, die über fast 14 Jahre an „KOMMISSAR X“ mitgeschrieben hatte.

© by Ingo Löchel

Kommentare  

#1 Cornelia Suhan 2009-11-02 20:14
Hallo,

ich recherschiere gerade über Ortrud Berckhan. Kannte sie als Kind auch persönlich. haben Sie noch mehr Informationen über Sie?
Zitieren
#2 Harantor 2009-11-02 20:26
Ich hoffe, Ingo hat da noch was in der Hinterhand. Es ist aber schwer über viele Autoren/Autorinnen Informationen zu bekommen. Vieles ist Legende.
Zitieren
#3 Valerius 2009-11-05 13:48
Hallo Cornelia, leider ist es ziemlich schwer über die ehemaligen KX-Autoren an Informationen zu gelangen. Vielleicht kann man sich über die KX-Autorin ja einmal austauchen.
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles