Trix Solier - Odysee im Orient

Trix Solier - Odysee im Orient Nach dem viel beachteten Erfolg des ersten Abenteuers Trix Solier. Zauberlehrling voller Fehl und Adel schickt Sergej Lukianenko seinen Zauberlehrling dieses Mal auf Odyssee im Orient.

Dort, im fernen Samarschan, lauert der Mineralisierte Prophet und will die ganze Welt unterwerfen.

In der Wüste trifft Trix unter anderem auf Drachen in Riesenkükenform, fremdbeschleunigte Kamele, mörderische Assassinen und einen hinterhältigen Dschinn im Hawaiihemd.

Ob es ihm gelingt, das magischste Wesen aller Zeiten zu stoppen?

Auch in seinem neuen Roman, der ein Wiedersehen mit liebgewonnenen Charakteren wie Annette, der rauschkrautsüchtigen Fee, und der edlen Prinzessin Tiana, bietet, beweist Lukianenko, dass ein gutes Buch selbst reiner Zauber sein kann. 

Bild: Cover Trix Solkien - Odysee im Orient, Beltz & Gelberg

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.