PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Recht, nicht Rache

Recht, nicht RacheRecht, nicht Rache
Die Geschichte des Simon Wiesenthal

Die US-Armee erreicht am 5. Mai 1945 das KZ Mauthausen. Inmitten all des Grauens und der halb toten Häftlinge, die die GIs empfangen, befindet sich Simon Wiesenthal. Bereits wenige Tage nach seiner Befreiung kann er in der nahe gelegenen Stadt Mauthausen einen führenden SS-Obersturmführer aus dem KZ identifizieren und ihn den Behörden ausliefern. Damit beginnt seine beispiellose Karriere als Nazijäger. Gleichzeitig kann er mit seiner Frau Cyla Wiesenthal in Österreich eine neue Existenz gründen.


Wie durch ein Wunder hat auch sie den Horror überlebt. Beide bekommen bald darauf eine Tochter – Paulina – die oft nicht begreifen kann, warum ihr Vater Menschen wie Adolf Eichmann mit Besessenheit verfolgt. Ihm geht es darum, Recht zu fordern, und nicht Rache zu üben.

Der Charakterdarsteller Ben Kingsley wurde Anfang der 1980er Jahre durch die Rolle des Gandhi weltbekannt. In dem Fernsehfilm "RECHT, NICHT RACHE"  spielt der Schauspieler als Simon Wiesenthal eine weitere historische Persönlichkeit, der die Schrecken des KZ Mauthausen überlebte, und von Truppen der US-Armee Anfang Mai 1945 gerettet wurde.

In ergreifenden und eindringlichen Bildern wird in den Film "RECHT, NICHT RACHE" die eindrucksvolle Geschichte des Simon Wiesenthal erzählt, der von Regisseur Brian Gibson sehr realistisch in Szene gesetzt wurde.

Neben der realistischen Inszenierung von Simon Wiesenthals Erlebnissen, ist vor allem die Darstellung von Schauspieler Ben Kingsleys zu erwähnen, der beeindruckend in der Rolle des Simon Wiesenthal zu agieren versteht. Aber auch die übrigen Darsteller des knapp drei stündigen Fernsehfilms können in ihren Rollen überzeugen, so dass man "RECHT, NICHT RACHE" aufgrund der überzeugenden Inszenierung, den glaubwürdig agierenden Schauspielern und aufgrund der Thematik nicht so schnell vergessen wird.

Recht, nicht Rache
Die Geschichte des Simon Wiesenthal
England/Deutschland/Ungarn 1989

Regie: Brian Gibson
Darsteller: Ben Kingsley, Craig T. Nelson, Renee Soutendijk, Louisa Millwood-Haigh, Patrick Godfrey

FSK:  Ab 12 Jahren
Laufzeit: 170 Minuten

Erscheinungstermin: 1. Juni 2017
Label: Polar Film + Medien GmbH

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum