PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Der Verrat des Wikingers

Der Verrat des WikingersDer Verrat des Wikingers
von Ken Hagan

950 nach Christus: Die Familie des jungen Kregin bereitet sich darauf vor, Norwegen den Rücken zu kehren und gen Island in See zu stechen. Dort locken zahlreiche Siedlungsgebiete und vor allem die Freiheit, vor keinem König das Knie beugen zu müssen.

Doch kurz bevor die Langboote lossegeln, wird Kregin von seiner Freundin Helga gewarnt: Es ist eine Intrige geplant.

Kein Familienmitglied soll Island lebend betreten. Kregin verschließt die Ohren vor Helgas Worten – eine Entscheidung, die er sein Leben lang bereuen wird.

Mit "DER VERRAT DES WIKINGERS" präsentiert KEN HAGAN, einen leider etwas langatmig geschriebenen historischen Roman aus der Wikingerzeit.

Das liegt vor allem daran, dass der Autor, die gut recherchierten historischen Hintergründe etc. zu detailliert beschreibt, so dass diverse langatmige Stellen im Buch entstehen, die hätten vermieden werden können, hätte sich Ken Hagan auf das historisch Wesentliche für die Handlung konzentriert.

Hinzu mindern zeitliche Sprünge in der Wikingergeschichte den sowieso schon durch die Detailverliebtheit des Autors verminderten Spannungsbogen im Roman.

Ein paar Kämpfe oder Schlachten hätten nicht geschadet, um das historische Wikingerszenario etwas abwechslungsreicher zu gestalten. Doch diese fehlen leider gänzlich.

Der Verrat des Wikingers
von Ken Hagan
Übersetzt von Karlheinz Dürr
Taschenbuch, 496 Seiten
ISBN: 978-3-492-31001-7
9,99 Euro

Piper

© by Ingo Löchel

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum