PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Stöver, Hans Dieter - QUINTUS GEHT NACH ROM

Stöver, Hans Dieter - QUINTUS GEHT NACH ROMQUINTUS GEHT NACH ROM
von  Hans Dieter Stöver
Ab 12 Jahren
dtv junior
288 Seiten / 8,95 Euro
ISBN 978-3-423-70118-1

dtv

Rom zur Zeit Caesars.

Die Familie des 14-jährigen Quintus muss ihren Hof nahe der Etruskerstadt Caere aufgeben und zieht nach Rom.

Das neue Leben bedeutet für alle eine große Umstellung, für Quintus aber auch eine Chance, denn er findet eine Anstellung in einem ›librarium‹, einem Buchladen.

Doch nicht nur das. Schon bald steckt er mitten in einem gefährlichen Abenteuer, das seinen ganzen Mut erfordert!


Nach Beendigung seiner C.V.T. Reihe im Jahre 1986,  veröffentlichte Hans Dieter Stöver ein Jahr später mit „QUINTUS GEHT NACH ROM“, das erste Abenteuer mit dem 14-jährigen Quintus.

Das interessante an der Quintus – Reihe ist, dass der Leser hautnah erzählte Geschichte erlebt und selbst die, die sich in der römischen Historie bereits auskennen, werden das eine oder andere neue erfahren. So erging es mir jedenfalls.

Detail- und Kenntnisreich schildert der Autor Hans Dieter Stöver die Abenteurer des jungen Quintus in der Stadt Rom, der sich dort mit einem adeligen Jungen anfreundet und schließlich ein ‚Verbrechen’ verhindern kann.

Nicht nur Römerfans kommen dabei auf ihre Kosten. Historisch präzise und hautnah beschreibt der Autor zudem das Leben der Bevölkerung in der damaligen Römischen Republik, die in ihren letzten Zügen liegt.

Der Leser hat dabei das Gefühl selbst dabei zu sein und muss feststellen, dass sich das Leben im alten Rom nicht so sehr von unserer heutigen Lebensweise unterscheidet.
Um ihre Miete bezahlen zu können, müssen die Einwohner der Stadt (abgesehen von der reichen Oberschicht) einer bezahlten Arbeit nachgehen, sonst rutschen sie sehr schnell in die Armut ab und müssen als Bettler ihren Lebensunterhalt erschnorren.

Auch der römische Ermittler Gaius Volcatius Tullus (bekannt aus Stövers C. V. T. – Reihe) hat einen kurzen Auftritt in dem Roman.

Fazit: Ein Buch für Jung und Alt. Ein Muss nicht nur für Römer- und Geschichtsfans, sondern auch für alle, die gute Unterhaltung und spannende Lesestunden mögen.

http://www.dtvjunior.de

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum