PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Hexenhammer

HexenhammerHEXENHAMMER
von Elmer Bereuter

Deutschland im 15. Jahrhundert: Der Inquisitor Heinrich Institoris verfasst die berüchtigte Schrift »Der Hexenhammer«, eine verheerende Anleitung zur Hexenjagd.

Immer mehr unschuldige Frauen sterben auf dem Scheiterhaufen. Doch erst als ein junger Mönch seine Jugendliebe wiedertrifft, die als Hexe angeklagt wird, zweifeln er und die Menschen um ihn herum an dem fanatischen Inquisitor …


Man merkt dem Roman HEXENHAMMER an, dass der Autor ELMER BEREUTER für sein Werk eingehend recherchiert hat, denn er bringt die Zeit des 15. Jahrhundert sehr lebendig zu Papier. Hinzu kommt, dass der Autor sehr gut die vermutliche Entstehungsgeschichte des Malleus Maleficarum, des berüchtigten Hexenhammers, beschreibt sowie in seinem Roman  auf das Leben des Verfassers dieser Hetzschrift, den Frauenhasser und  Dominikaner Heinrich Kramer, genannt Henricus Institoris, eingeht.

Kramer schürte durch sein Buch geschickt die Ängste der damaligen Bevölkerung, um so Schuldige für Missernten, Krankheiten und sonstige verheerende Unwetter und Katastrophen 'aufzudecken', die viele in ihrer Existenz bedrohten.  Was folgte war eine Massenhysterie sowie ein Denunziantentum, in der viele ihre Chance sahen, missliebigen Nachbarn, Verwandte etc. zu beschuldigen, um u. a. an deren Vermögen, Besitz etc. zu kommen. Aber natürlich spielte auch Hass und Neid eine Triebfeder, seine Mitmenschen zu denunzieren und auf den Scheiterhaufen zu bringen.

So wirkt der Roman HEXENHAMMER sehr beklemmend und  realistisch zugleich, insbesondere auch in den Darstellungen der Hexenbefragungen der damaligen Zeit, um Geständnisse mit allen Mitteln zu erzwingen. Wobei bei diesen Verhören  mit den Opfern nicht gerade zimperlich umgegangen wurde. Denn dieses waren ihren Folterern ohne Wenn und Aber ausgeliefert, die mit ihnen machen konnten, was sie wollen, und hatten keine Chance diese zu entkommen. Und egal wie diese Befragungen letztendlich endeten, die meisten wurden, ob sie es nun zugaben oder nicht, zum Tode verurteilt.

HEXENHAMMER
von Elmer Bereuter
Taschenbuch, 400 Seiten
ISBN: 978-3-492-27359-6
9,99 Euro

Piper Verlag

 

© by Ingo Löchel

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum