Das ZDF verfilmt Ken Folletts DIE PFEILER DER MACHT

ZDFRegisseur Christian Schwochow ("Der Turm", "Bornholmer Straße") verfilmt für das ZDF den Ken Follett-Bestseller DIE PFEILER DER MACHT als TV-Zweiteiler.

In den Hauptrollen sind Jeanette Hain, Laura de Boer, Dominic Thorburn, Axel Milberg, Thorsten Merten, Yvonne Catterfeld, Stephanie Stumph, Rolf Hoppe, David Bennent, Daniel Sträßer, Albrecht Abraham Schuch, Maria Dragus, Luca Marinelli und Gloria Endres de Oliveira zu sehen. Das reiche, dekadente Großbürgertum im viktorianischen England des 19. Jahrhunderts steht im krassen Gegensatz zur bitterarmen Arbeiterklasse.


Im Mittelpunkt der Handlung steht das Bankhaus Pilaster mit Familienvorstand Seth (Rolf Hoppe) und seinen Söhnen Joseph (Thorsten Merten) und Samuel (Axel Milberg).

Als eines der größten und einflussreichsten Bankhäuser Englands ist jedoch die Familie nach innen zutiefst zerstritten.

Dabei steht die Liebesgeschichte zwischen dem Bankierssohn Hugh und dem Arbeitermädchen Maisie im Mittelpunkt des Geschehen, das so manche Intrige und unerfüllte Leidenschaft mit sich bringt.
 
Die Dreharbeiten zum TV-Zweiteiler finden bis Ende des Jahres in Irland statt. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Bild: Logo des ZDF, ZDF

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.