Verstorben: Hans-Joachim Alpers (67)

Hans JoachimAlpersAutor, Herausgeber, Spieleentwickler (Das Schwarze Auge), Literaturagent, Fan und vieles mehr war Hans-Joachim Alpers. Er war bei Knaur und Moewig für die SF verantwortlich und gab zusammen mit Ronald M. Hahn Lexika heraus. Alpers hat an den unterschiedlichsten Stellen und Funktionen gewirkt.

In der Sturm- und Drangzeit des deutschen SF-Fandoms eckte er in der Science Fiction Times oft an.
 
Doch H.-J. Alpers war trotz oder gerade wegen seiner Ecken und Kanten einer der wichtigsten Köpfe in der deutschen SF- und Phantastik-Szene.
 
Alpers wurde mehrfach mit dem Kurt-Lasswitz-Preis ausgezeichnet.
 
Er ist, wie die Phantastik-News meldet, nach kurzer, schwerer Krankheit gestern verstorben.
Bild: Hans Joachim Alpers

Kommentare  

#1 Klaus W. Pietrek 2017-04-05 20:15
Die Science Fiction Times! :-) Und Hans-Joachim Alpers. Lange her, aber schöne Zeiten, schöne Erinnerungen. Mach's gut!

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.