Verstorben: Hans-Joachim Alpers (67)

Hans JoachimAlpersAutor, Herausgeber, Spieleentwickler (Das Schwarze Auge), Literaturagent, Fan und vieles mehr war Hans-Joachim Alpers. Er war bei Knaur und Moewig für die SF verantwortlich und gab zusammen mit Ronald M. Hahn Lexika heraus. Alpers hat an den unterschiedlichsten Stellen und Funktionen gewirkt.

In der Sturm- und Drangzeit des deutschen SF-Fandoms eckte er in der Science Fiction Times oft an.
 
Doch H.-J. Alpers war trotz oder gerade wegen seiner Ecken und Kanten einer der wichtigsten Köpfe in der deutschen SF- und Phantastik-Szene.
 
Alpers wurde mehrfach mit dem Kurt-Lasswitz-Preis ausgezeichnet.
 
Er ist, wie die Phantastik-News meldet, nach kurzer, schwerer Krankheit gestern verstorben.
Bild: Hans Joachim Alpers

Kommentare  

#1 Klaus W. Pietrek 2017-04-05 20:15
Die Science Fiction Times! :-) Und Hans-Joachim Alpers. Lange her, aber schöne Zeiten, schöne Erinnerungen. Mach's gut!
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren