SPIDER-MAN: HOMECOMING auf Platz 1 der US-Kinocharts

Spider-Man: HomecomingAm Wochenende verdrängte der Neueinsteiger "SPIDER-MAN: HOMECOMING" den vormaligen Spitzenreiter "DESPICABLE ME 3" auf Platz 2 der US-Kino-Charts.

Die Marvelverfilmung mit Tom Holland in der Titelrolle spielte innerhalb von drei Tagen über 117 Millionen US-Dollar ein.

Auf den Plätzen 3 bis 10 folgen die Filme  "BABY DRIVER", "WONDER WOMAN", "TRANSFORMERS: THE LAST KNIGHT", "CARS 3", "THE HOUSE", der Neueinsteiger "THE BIG SICK", "47 METERS DOWN" und "THE BEGUILED mit Nicole Kidman.

US-Kino-Charts: Die Einspielergebnisse im Überblick (Stand: 10. Juli 2017)
1. SPIDER-MAN: HOMECOMING (117.015.000 US-Dollar)
2. DESPICABLE ME 3 (149.189.535 US-Dollar
3. BABY DRIVER (56.883.072 US-Dollar)
4. WONDER WOMAN (368.786.191 US-Dollar)
5. TRANSFORMERS: THE LAST KNIGHT (118.916.760 US-Dollar)
6. CARS 3 (133.733.412 US-Dollar
7. THE HOUSE (18.630.678 US-Dollar)
8. THE BIG SICK (6.920.323 US-Dollar)
9. 47 METERS DOWN (38.537.647 US-Dollar)
10. THE BEGUILED (7.435.559 US-Dollar)

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.